• IT-Karriere:
  • Services:

TÜV Süd zertifiziert Datensicherheit von StudiVZ & Co.

Jährliche Revisionsprüfungen sollen dauerhaft für Sicherheit sorgen

Die sozialen Netzwerke SchülerVZ, StudiVZ und MeinVZ haben ihre Softwareplattformen durch den TÜV Süd auf deren Datensicherheit überprüfen lassen. Das Ergebnis: Die Plattformen erfüllen sowohl die gesetzlichen Anforderungen als auch die des TÜV Süd.

Artikel veröffentlicht am ,

Der TÜV Süd hat die sozialen Netzwerke SchülerVZ, StudiVZ und MeinVZ auf Datensicherheit überprüft und daraufhin zertifiziert. Der Test konzentrierte sich auf die Qualität der Anwendungssoftware im Hinblick auf Datenschutz, Datensicherheit und Funktion.

Stellenmarkt
  1. Libri, Hamburg
  2. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg

Überprüft wurde unter anderem der Umgang mit personenbezogenen Daten und deren Sicherheit gegen unbefugte Zugriffe. Außerdem hat der TÜV Süd die Funktion und Erreichbarkeit der Privatsphäreeinstellungen, die Suche und Kommunikationsmöglichkeiten auf den Plattformen, den Registrierungsablauf und die VZ-Sicherheitsseite - die Nutzern Hinweise für den richtigen Umgang innerhalb der VZ-Netzwerke bieten soll - getestet.

Um die Qualität und die Sicherheit der Plattformen auch auf lange Sicht zu gewährleisten, sollen diese einer jährlichen Revisionsprüfung durch TÜV Süd unterzogen werden. Das bedeutet aber mit großer Wahrscheinlichkeit nicht, dass die VZ Netzwerke künftig nur noch einmal im Jahr Änderungen an ihren Plattformen vornehmen werden.

Der TÜV Süd vergibt auch das Gütesiegel "s@fer shopping", das Vertrauen zwischen Kunden und Onlineanbietern schaffen soll, aber zuletzt in die Kritik geraten war. So kamen die Kollegen von Heise Security im November 2009 zu dem Schluss: "Den Verbraucher lässt das leider ziemlich ratlos zurück. Seinen verständlichen Wunsch nach einem verlässlichen 'hier bist du beim Online-Einkauf sicher' kann wohl kein Gütesiegel erfüllen - das sicher nicht zufällig an die Kfz-TÜV-Plakette angelehnte Safer-Shopping-Siegel der Firma TÜV Süd offenbar schon gar nicht."

[Golem.de gehört wie VZ Netzwerke, Betreiber von SchülerVZ, StudiVZ und MeinVZ, zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

test0r 20. Jan 2010

Das hab ich mir auch gedacht ....

Sneets 19. Jan 2010

Das hat Golem nicht geschrieben, lediglich, dass der TÜV die Datensicherheit der...

iProll 19. Jan 2010

Dann wäre der erste zu erledigende Schritt schon mal geklärt ;-)

moroon 19. Jan 2010

und, was hast du Witzbold gemacht? Polizei und Feuerwehr zum Ausschalten geholt? Ausser...

Amanda B. 19. Jan 2010

Nicht nur nach deiner *g*


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 Ultra - Test

Das Galaxy S20 Ultra ist Samsungs Topmodell der Galaxy-S20-Reihe. Der südkoreanische Hersteller verbaut erstmals seinen 108-Megapixel-Kamerasensor - im Test haben wir uns aber mehr davon versprochen.

Samsung Galaxy S20 Ultra - Test Video aufrufen
Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
Mehrwertsteuersenkung
Worauf Firmen sich einstellen müssen

Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
Von Boris Mayer

  1. Curevac Tesla baut mobile Moleküldrucker für Corona-Impfstoff
  2. Jens Spahn Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App
  3. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


      •  /