Abo
  • IT-Karriere:

Linux-Kernel 2.6.33 für Anfang März erwartet

Für Version 2.6.27 läuft die Unterstützung aus, 2.6.32 langfristig gepflegt

Der Linux-Kernel 2.6.33, der derzeit in der Testphase ist, wird in seiner endgültigen Version Anfang März 2010 erscheinen, teilen die Entwickler um Linus Torvalds mit. Während Version 2.6.27 ab Mitte des Jahres nicht mehr weiter offiziell gepflegt wird, soll Version 2.6.32 längerfristig mit Patches versorgt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Linux-Kernel 2.6.33 für Anfang März erwartet

Auf der Linux.conf.au in Wellington, Neuseeland, stellen die Kernel-Entwickler ihre Arbeiten an der kommenden Version des Linux-Kernels vor, darunter das Einpflegen des Nouveau-Treibers. Der Nouveau-Treiber ist ein Nachbau des in Teilen proprietären Nvidia-Treibers nvidia und soll diesen langfristig ersetzen. Eine weitere Neuheit ist das dynamische Ftrace, mit dem die Entwickler künftig systemweit Fehler aufspüren können.

Stellenmarkt
  1. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  2. SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München, Berlin

Derweil hat Greg Kroah-Hartman die Roadmaps für die gegenwärtig offiziell vom Kernel-Entwicklerteam gepflegten Versionen 2.6.27, 2.6.31 und 2.6.32 vorgestellt. Die als "long-term"-Release eingestufte Version 2.6.27 werde Kroah-Hartman voraussichtlich noch sechs bis acht Monate pflegen, danach könne er für deren Stabilität nicht mehr garantieren. Der Code habe sich seit dem Erscheinen vor zwei Jahren zu sehr verändert, als dass weiterhin Patches problemlos in diese Version einfließen könnten. Ein Freiwilliger habe sich gemeldet, um den Kernel-Zweig weiter zu pflegen, er könne aber noch nicht offiziell für ihn sprechen.

Für die Version 2.6.31 werde es zukünftig keine Updates mehr geben, so Kroah-Hartman. Die gegenwärtige Version 2.6.32 hingegen werde wieder länger gepflegt und soll somit 2.6.27 als "long-term"-Release ablösen. Damit werde die Pflege für mindestens zwei bis drei Jahre aufrechterhalten. Als Grund nennt der Kernel-Entwickler, dass diese Version von mindestens zwei Distributionen in ihren Enterprise-Varianten verwendet wird.

Vor wenigen Tagen waren für alle drei Versionen aktualisierte Varianten erschienen, die die Versionsnummern 2.6.32.4, 2.6.31.12 und 2.6.27.44 tragen. Während 2.6.32 mit 52 Patches versehen wurde, darunter einige sicherheitsrelevante, kommen die anderen beiden mit weniger als zehn Reparaturen aus. Wie immer raten die Entwickler, auf die neue Version aufzurüsten. Die Versionen 2.6.30 und 2.4.37 blieben in dieser Reparaturrunde unangetastet.



Anzeige
Hardware-Angebote

Des Jörgs sein... 22. Jan 2010

Kleiner Fehler, großer Unterschied. Bitte korrigieren.

Der Kaiser! 20. Jan 2010

http://www.phoronix.com/scan.php?page=article&item=linux_perf_regressions http://www...

Der braune Lurch 19. Jan 2010

Das stimmt zwar eigentlich alles, aber die offenste Lizenz bringt dir herzlich wenig...

lulula 19. Jan 2010

...bin ich jetzt zu blöd und das ist ein Trollversuch, oder Du warst noch nie für einen...


Folgen Sie uns
       


Bose Frames im Test

Die Sonnenbrille Frames von Bose hat integrierte Lautsprecher, die den Träger mit Musik beschallen können. Besonders im Straßenverkehr ist das offene Konzept praktisch.

Bose Frames im Test Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

    •  /