• IT-Karriere:
  • Services:

I am Alive: Katastrophenspiel ganz neu

Projekt von Jade Raymond mit Neustart

Seit fast zwei Jahren arbeiten Entwickler an Ubisofts Katastrophenspiel I am Alive, jetzt gibt der Publisher bekannt: Das Projekt wurde mittlerweile vollständig neu gestartet - inklusive eines Wechsels auf eine andere Grafikengine.

Artikel veröffentlicht am ,
I am Alive: Katastrophenspiel ganz neu

Ubisoft hatte I am Alive 2008 im Rahmen einer Pressekonferenz auf der Spielemesse E3 in Los Angeles angekündigt. Zu sehen war ein schicker Trailer, der Lust machte auf ein makabres Actionspiel in einer zerstörten Stadt - etwa so, wie es ein paar Monate zuvor im Kino in I Am Legend mit Will Smith zu sehen war. Über das Gameplay war nichts zu erfahren, aber Gerüchten zufolge sollte I am Alive eine für Casualspieler geeignete Sammlung von Geschicklichkeits- und Denkspielen mit einer aufwendigen Rahmenhandlung.

 

Stellenmarkt
  1. Schock GmbH, Regen
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Falls das stimmt, hat Ubisoft wohl inzwischen eingesehen, dass das eine verschenkte Chance gewesen wäre. Der Publisher hat das Projekt überarbeitet, sagte Unternehmenschef Yves Guillemot: "Was wir nun produzieren, ist ein vollständig neues Produkt und wir sind sicher, dass es eine hervorragende Qualität besitzen wird." Für die Entwicklung ist jetzt Ubisoft Shanghai zuständig, das zuvor unter anderem am Strategiespiel Endwar gearbeitet hat; anfangs hatte sich ein Entwicklerteam namens Darkworks um den Titel gekümmert.

Technische Grundlage für I am Alive soll nicht mehr die Unreal Engine sein, sondern die unter anderem bei Splinter Cell Conviction verwendete LOAD-Engine - bei der es sich allerdings um eine mehrfach stark modifizierte Version der Unreal Engine 2.5 handelt. Beteiligt an der Produktion des Spiels ist Jade Raymond, die zuletzt an Assassin's Creed mitgearbeitet und dafür kräftig die PR-Trommel gerührt hatte. Nach aktueller Planung erscheint I am Alive erst 2011.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 44€ (inkl. 15€ Direktabzug - Bestpreis!)
  2. 54,31€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 87,46€)
  3. 54,31€ (Bestpreis mit MediaMarkt. Vergleichspreis 87,46€)
  4. (u. a. Seagate BarraCuda Compute 8 TB für 158,90€ + 6,79€ Versand und Edifier Studio 1280T...

xyz111elf 26. Jan 2010

Also ICH hab mir auch gedacht: Katastrophenspiel ? Ah, geht wohl um Haiti, ja ? Is schon...

PullMull 23. Jan 2010

abwarten und Tee trinken. wenn es so ähnlich wird wie "SOS ESCAPE" für PSX mit ein...

PullMull 23. Jan 2010

Ihr müßt das mal von der anderen Seite nehmen. Juli aus den radois zu "verbannen" weil in...

PullMull 22. Jan 2010

Manche Leute knallens halt nicht :)

itachi 20. Jan 2010

...SIGNED. Ich kann da noch wärmstens die Fatal Frame / Project Zero reihe anfügen. Teil...


Folgen Sie uns
       


Command and Conquer Remastered - Test

Nach Desastern wie Warcraft 3: Reforged ist die gelungene Remastered-Version von C&C eine echte Erfrischung.

Command and Conquer Remastered - Test Video aufrufen
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
Der bessere Ultrabook-i7

Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Renoir Asrock baut 1,92-Liter-Mini-PC für neue AMD-CPUs
  2. Arlt-Komplett-PC ausprobiert Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
  3. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit

Campus Networks: Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt
Campus Networks
Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt

Über private 4G- und 5G-Netze gibt es meist nur Buzzwords. Wir wollten von einer Telekom-Expertin wissen, was die Campusnetze wirklich können und was noch nicht.
Von Achim Sawall

  1. Funkstrahlung Bürgermeister in Oberbayern greifen 5G der Telekom an
  2. IRT Öffentlich-rechtlicher Rundfunk schließt Forschungszentrum
  3. Deutsche Telekom 5G im UMTS-Spektrum für die Hälfte der Bevölkerung

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /