Apple - Ankündigung einer Ankündigung

"Come see our latest creation" heißt es in der Einladung

Für den 27. Januar 2010 lädt Apple die Presse in den USA zu einer Veranstaltung ein, bei der vermutlich ein neues Produkt gezeigt wird. Damit dürfte die Spekulation über einen Tablet-PC von Apple beendet werden - sofern ein solches Gerät tatsächlich kommt.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch nie haben sich die Gerüchte um einen Tablet-PC von Apple so sehr verdichtet wie jetzt. Am 27. Januar 2010, das erwarten Apple-Fans und auch große Teile der Fachpresse, soll es endlich so weit sein. Apple sagt dazu natürlich nichts Konkretes. Auf Nachfrage bestätigte Apple Deutschland aber den 27. Januar 2010 als Termin für eine Veranstaltung in den USA. Zeitpunkt: 10 Uhr (PST, GMT -8). Aufgrund der Zeitverschiebung wird es die Neuigkeit, wie auch immer sie aussehen mag, hierzulande also abends gegen 19 Uhr geben.

Inhalt:
  1. Apple - Ankündigung einer Ankündigung
  2. Apple - Ankündigung einer Ankündigung

Deutsche Apple-Fans müssen also den ganzen Tag über ausharren und werden sich solange fragen, ob es ein Slate-Mac sein wird, also ein Tablet ohne Tastatur, oder vielleicht doch etwas völlig anderes, wie etwa ein Macbook mit Core-i5-CPU.

Glaubt man den Gerüchteseiten, die selten so ausführlich über ein noch nicht veröffentlichtes Produkt berichtet haben, kommt definitiv ein Tablet. Vermutlich mit einem 10-Zoll-Display und in der Slate-Ausführung. Das Eintippen von Texten ginge, wenn überhaupt, nur mit einer virtuellen Tastatur. Angereichert wird das durch eine konsequente Multitouchbedienung. Bei der Bedienung erwartet die Apple-Gemeinde nichts anderes. Mit den Tablet-PC-Fähigkeiten von Mac OS X konnte Apple allerdings bisher nicht überzeugen. Der Bedarf ist da, das zeigt auch das Modbook, ein zu einem Slate umgebautes Macbook. Im Test erwies sich Mac OS X aber als wenig geeignet für ein Slate.

 

Apple müsste also auch auf der Softwareseite im geheimen Softwarelabor etwas Neues haben. Die Spekulationen reichen bis hin zu einer iPhone-4.0-Software, die wiederum auf die Hardware schließen ließe. Möglicherweise kommt Imagination Technologies' PowerVR SGX545 zum Einsatz, Apple ist mit Imgtec immerhin eng verbunden, auch wenn die Hinweise darauf längst und vielleicht auch vorsorglich von der Webseite entfernt wurden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Apple - Ankündigung einer Ankündigung  
  1. 1
  2. 2
  3.  


jemandhatwaszus... 24. Jan 2010

was nützts wenn das gegenüber das missachtet?

Trollversteher 20. Jan 2010

Naja, wenn du denn unbedingt das kamsutra für unterwegs zum nachschlagen dabei haben...

Trollversteher 20. Jan 2010

Naja, Ladegerät hat man ohnehin immer dabei, weil Steckdosen nun mal immer noch...

Hagen Schramm 20. Jan 2010

Öhm... Apple: keine Ahnung. Nokia: gefühlte 1000?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Custom Keyboard
Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro

Die Switches haben das 64-fache Volumen und das Gehäuse ist menschenhoch: Ein Youtuber baut eine absurd große Tastatur für absurd viel Geld.

Custom Keyboard: Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro
Artikel
  1. Super Nintendo: Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux
    Super Nintendo
    Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux

    Aus 80.000 Zeilen C-Code besteht die per Reverse Engineering generierte Version von Zelda 3. Die bringt einige Verbesserungen und 16:9.

  2. Twitter: Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld
    Twitter
    Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld

    Weltweit hat Twitter angeblich schon einige Hunderttausend zahlende Nutzer. Das dürfte die Finanzprobleme aber nur wenig mildern.

  3. Linux: Alte Computer zu neuem Leben erwecken
    Linux
    Alte Computer zu neuem Leben erwecken

    Computer sind schon nach wenigen Jahren Nutzungsdauer veraltet. Doch mit den schlanken Linux-Distributionen AntiX-Linux, Q4OS oder Simply Linux erleben ältere PC-Systeme einen zweiten Frühling.
    Von Erik Bärwaldt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen (u. a. R7 5800X3D 324€)• MindStar: Zotac RTX 4070 Ti 949€, XFX RX 6800 519€ • WSV-Finale bei MediaMarkt (u. a. Samsung 980 Pro 2 TB Heatsink 199,99€) • RAM im Preisrutsch • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • PCGH Cyber Week nur noch kurze Zeit [Werbung]
    •  /