Abo
  • Services:

Apple - Ankündigung einer Ankündigung

Erfahrung hat im Bereich der Tablet-PCs vor allem Microsoft. Mehrere Windows-Versionen kommen mit speziellen Fähigkeiten für Tablet-PCs und Microsofts Office ist ebenfalls Tablet-PC-tauglich. Allerdings macht sich Microsoft seinen riesigen Vorsprung konsequent kaputt. Der Hersteller will für die billigsten Windows-Versionen keine Tablet-PC-Fähigkeiten anbieten. Und so findet sich aus Kostengründen bei vielen Ankündigungen von günstigen, theoretisch massenmarkttauglichen Slate-Geräten nur Windows 7 in der Starter Edition. Die virtuelle Tastatur wird günstig eingekauft, statt die gut integrierte und multitouchtaugliche Tastatur von Microsoft zu nutzen.

 

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Apple könnte genau hier ansetzen, denn der Hersteller hält traditionell nicht viel von künstlichen Produktabstufungen von Software. Die Abstufungen beschränken sich auf Client und Server, oder im Falle von Final Cut auf eine Pro-Version und eine Express-Version.

Auch über Inhalte für Apples Tablet-Gerät wird schon spekuliert: Dass die New York Times ebenfalls am 27. Januar 2010 etwas vorstellen möchte, mobile Bezahlinhalte nämlich, finden viele verdächtig und vermuten eine Partnerschaft der Zeitung mit dem Macbook-Hersteller.

Eine Garantie ist die Gerüchteverdichtung aber nicht. Allerdings wird Apple wohl nur ungern für extrem lange Gesichter sorgen wollen. Wenn es kein Tablet ist, dann ist es bestimmt irgendwas anderes.

 Apple - Ankündigung einer Ankündigung
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. Django Unchained, Passengers, Equalizer, Kill Bill 2, The Revenant)
  3. 127,90€ (effektiver Preis für SSD 107,90€)
  4. (u. a. Battlefield 5, FIFA 19, Battlefront 2, NHL 19)

jemandhatwaszus... 24. Jan 2010

was nützts wenn das gegenüber das missachtet?

Trollversteher 20. Jan 2010

Naja, wenn du denn unbedingt das kamsutra für unterwegs zum nachschlagen dabei haben...

Trollversteher 20. Jan 2010

Naja, Ladegerät hat man ohnehin immer dabei, weil Steckdosen nun mal immer noch...

Hagen Schramm 20. Jan 2010

Öhm... Apple: keine Ahnung. Nokia: gefühlte 1000?

Alex Keller 19. Jan 2010

Danke "Hello York" für deine Gedankeneinflüsse! Dies mit den "Fujitsu Slates" wusste ich...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Fazit

Asus' Gaming-Smartphone ROG Phone zeichnet sich durch eine gute Hardware und vor allem reichlich Zubehör aus. Wie Golem.de im Test herausfinden konnte, sind aber nicht alle Zubehörteile wirklich sinnvoll.

Asus ROG Phone - Fazit Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /