Abo
  • IT-Karriere:

Hellgate: London kommt zurück nach Europa

Publisher Hanbitsoft will Actionrollenspiel neu in Europa anbieten

Die Tore zur Hölle öffnen sich erneut: Das Actionrollenspiel Hellgate soll im Laufe des Jahres 2010 auch in Europa wieder an den Start gehen - mit frischem Geschäftsmodell, anderem Namen und einigen inhaltlichen Änderungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Hellgate: London kommt zurück nach Europa

Es gibt nur wenige Computerspiele mit einer so bewegten Geschichte wie Hellgate: London. Ab 2005 mit viel Tamtam angekündigt - weil es beim Entwicklerteam Flagship Studios von ehemaligen Blizzard-Chefentwicklern produziert wurde -, sorgte das Programm bei der Veröffentlichung Ende 2007 für eher mäßige Kritiken. Anschließend ging es richtig rund: Die amerikanischen, europäischen und asiatischen Publisher und Rechteinhaber stritten sich, das Entwicklerteam ging pleite, und Ende Januar 2009 schaltete Namco-Bandai den Multiplayermodus ab.

Nun hat Publisher Hanbitsoft nach eigenen Angaben die internationalen Rechte an Hellgate von Namco-Bandai gekauft und will das Programm mit dem neuen Zusatztitel "Resurrection" als Free-to-play-Onlineprogramm anbieten. Auch spielerisch hat sich einiges gegenüber der Urfassung getan, in Kalifornien arbeitet ein Entwicklerstudio namens Redbana U.S. weiter an Quellcode und Inhalten. Details und genaue Termine zur Neuveröffentlichung in Europa sind noch nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-64%) 35,99€
  2. 3,40€
  3. 4,99€

Blacknova 16. Jul 2010

Scheiß drauf, Hauptsache Hanbitsoft aktiviert die server und geht online mit dem Game...

IhrName9999 20. Jan 2010

In der Tat, das ist es - haste gut erkannt; gibt nix bequemeres als ein (kleines...

Wazuuuup 19. Jan 2010

Zu Anfang ist das auch meistens so, aber dann wird der Publisher gierig und es gibt nach...


Folgen Sie uns
       


HP Pavilion Gaming 15 - Fazit

Das Pavilion Gaming 15 ist für 1.000 Euro ein gut ausgestattetes und durchaus flottes Spiele-Notebook.

HP Pavilion Gaming 15 - Fazit Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /