Telekommunikationskosten für Haushalte im Jahr 2009 gefallen

Verbraucherpreisindex im Jahresdurchschnitt um 2,4 Prozent rückläufig

Die Preise für Festnetz, Internet und Mobilfunk sind im Jahr 2009 in Deutschland erneut gefallen. Laut Angaben des Statistischen Bundesamts sank der Preisindex um 2,4 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,
Telekommunikationskosten für Haushalte im Jahr 2009 gefallen

Die Preise für Telekommunikationsdienstleistungen für private Haushalte sind im Jahr 2009 erneut gefallen. Das gab das Statistische Bundesamt (Destatis) bekannt. Der Verbraucherpreisindex für Festnetz, Internet und Mobilfunk lag im Jahresdurchschnitt um 2,4 Prozent unter dem Niveau des Vorjahres.

Stellenmarkt
  1. IT-Consultant (m/w/d) ECM/DMS
    Tönnies Business Solutions GmbH, Rheda-Wiedenbrück
  2. SAP Modul Berater und Berechtigungsexperte (m/w/d)
    PFW - Aerospace GmbH, Speyer
Detailsuche

Das Mobiltelefonieren verbilligte sich im Jahresdurchschnitt 2009 um 2,5 Prozent. Dabei sanken neben den reinen Gesprächspreisen auch die Preise für Datendienste auf dem Handy. Beim Preisrückgang für Festnetz und Internet um 2,3 Prozent "machte sich auch der Wettbewerb bei den Komplettangeboten" bemerkbar, ebenso bei "Telefon- und DSL-Anschluss, Telefonflatrate, Internetflatrate", so Destatis.

Destatis versuche, die gängigsten Produkte am Markt abzubilden, sagte Andreas Martin von Destatis Golem.de. Klar sei, dass es in den letzten Jahren eindeutig rückläufige Preise gegeben habe. "Es gab einen Knick, als die Umsatzsteuer erhöht wurde, aber ansonsten sind die Preise gefallen." Ob die Entwicklung so weiterginge, sei nicht eindeutig zu sagen. Hier sei die Entwicklung der Erzeugerpreise ein wichtiger Faktor. Die Umsätze der TK-Unternehmen seien auch nicht mehr so stark gestiegen, so Martin weiter.

Insgesamt hat sich der Preisverfall bei den Telekommunikationsdienstleitungen im Jahresverlauf etwas abgeschwächt, weil beim Mobilfunk und DSL der Boden erreicht wurde. Beim Mobilfunk gab es die stärksten Preisveränderungen am Jahresanfang 2009. "In den letzten Monaten des Jahres 2009 waren die Veränderungsraten nicht mehr ganz so deutlich", sagte Martin.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse  
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus
    iPhone 12
    Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus

    Ein Youtuber nimmt das Apple Magsafe-Akkupack auseinander. Im Video gibt er einen Einblick in die Technik und die Akkuladung des Produktes.

  2. Teilautonomes Fahren: Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer
    Teilautonomes Fahren
    Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer

    Für insgesamt 3,8 Milliarden US-Dollar will Magna International sein Geschäftsfeld autonome Fahrfunktionen ausbauen und übernimmt Veoneer.

  3. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

m 19. Jan 2010

Ja, wie hoch ist denn nun der Durchschnitt? Nicht mal das Bundesamt nennt konkrete...

Topaaz 19. Jan 2010

Wenn das tatsächlich der Fall ist, bitte ich die Herren Anbieter doch mal über die...

Hanzo 18. Jan 2010

die Kosten für Telekommunikation auch. :)



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /