Abo
  • Services:

Aldi: 17-Zoll-Notebook mit beiliegendem DVB-T-Tuner

Notebook mit Displayport- und HDMI-Ausgang

Mit einem neuen Notebookangebot versucht der Lebensmittelhändler Aldi, Kunden in seine Läden zu locken. Medions Akoya E7212 ist ein 17-Zoll-Notebook, das recht günstig ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Aldi: 17-Zoll-Notebook mit beiliegendem DVB-T-Tuner

Aldis aktuelles Notebookangebot ist ein Medion Akoya E7212 (MD 98160) mit 17,3-Zoll-LED-LC-Display. Als Prozessor wird Intels neuer Pentium T4500 verwendet, der immerhin zwei Kerne mit 2,3 GHz bietet, denen allerdings nur 1 MByte L2 Cache zu Seite stehen. Der TDP-Wert des Penryn-Kerns liegt bei 35 Watt. Die Arbeitsspeicherausstattung liegt bei 4 GByte. Daten werden auf einer 500 GByte großen Festplatte gespeichert. Außerdem steckt in dem Notebook ein DVD-Brenner.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Dresden
  2. Haufe Group, St. Gallen (Schweiz)

Wenig Spaß wird der Anwender mit dem Grafikchip haben. Er sitzt im Chipsatz und ist Intels GMA 4500MHD. Vor allem bei der hohen Displayauflösung von 1.600 x 900 Pixeln kann der Kern selbst bei älteren Spielen kaum mithalten.

Externe Monitore können an das Notebook auch angeschlossen werden. Dazu gibt es je einen Displayport- und HDMI-Anschluss. Mit dem beiliegenden Expresscard-TV-Tuner wird aus dem Notebook ein kleiner Fernseher. Der Tuner versteht DVB-T-Signale und wird in den Expresscard/54-Schacht gesteckt. Weitere Anschlüsse des Notebooks beinhalten dreimal USB 2.0, einen USB-/eSATA-Kombiport, Gigabit-Ethernet sowie einen SD-Kartenleser, der auch Memorysticks erkennt, und einen 6-Kanal-Audioausgang (S/PDIF).

Als Betriebssystem installiert Medion Windows 7 Home Premium.

Das Notebook soll ab dem 21. Januar 2010 sowohl bei Aldi-Nord als auch bei Aldi-Süd zu haben sein. Der Preis liegt bei 599 Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

blubber110 20. Jan 2010

Hach... wenn's denn so wäre. Der linke (einzelne) USB-Port ist immer langsamer (zwar...

iProll 19. Jan 2010

Kann man so nur unterschreiben. Auf den Punkt gebracht.

wurs 19. Jan 2010

Rumgefurzt wird hier doch immer, egal worum es geht. Wenn einer mit dem Zeug klar kommt...

Fabian Schölzel 19. Jan 2010

Und das macht auch Sinn! Zumindest für den Hersteller. Der Wunsch, sich etwas "neues" zu...

fachhändler 19. Jan 2010

Da das Gehäuse durch 17 Zoll ja nun wirklich schön groß ist, fragt man sich doch, wieso...


Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


      •  /