Abo
  • Services:

Rockstar Games: Saurons Auge als Antwort auf Protest?

Firmenzentrale veröffentlicht Bilder mit allessehendem Augapfel

Kommunikation kann auch nonverbal ablaufen, das ist offenbar bei Rockstar Games der Fall: Die Unternehmenszentrale hat - wohl als Antwort auf den Protest frustrierter Mitarbeiter - eine Reihe von Desktopbildern veröffentlicht, die an Saurons Auge erinnern.

Artikel veröffentlicht am ,
Rockstar Games: Saurons Auge als Antwort auf Protest?

"The Eye Series" heißt eine Reihe von Desktopbildern, die Rockstar Games auf der Unternehmenswebseite veröffentlicht hat. Auf den Grafiken ist ein übermächtig wirkendes Auge zu sehen, das offenbar mit magischen Kräften über die Erde wacht. Was normalerweise nicht weiter aufregend wäre, hat in diesem Fall Bedeutung. Denn als "Eye of Sauron" (also Saurons Auge, eine Anspielung auf den Anführer des Bösen in Der Herr der Ringe) hat direkt vor Veröffentlichung der Bilder ein anonymer Informant die Firmenzentrale von Rockstar Games in New York gegenüber MTV Games bezeichnet. Der Vergleich sollte verdeutlichen, dass die externen Studios angeblich lange ohne Feedback aus der Zentrale an ihren Projekten arbeiten, bis sich die Manager eines Tages urplötzlich meldeten und ohne Vorankündigung große Änderungen verordneten.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Einsatzorte
  2. Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart

Angefangen hatten die derzeitigen Diskussionen über Rockstar Games, nachdem ein offener Brief der Familienangehörigen von Entwicklern bei Rockstars San Diego in Internet lanciert worden war. In dem Schreiben gab es eine Reihe von Beschwerden: Unter anderem seien in dem Studio, das derzeit an Red Dead Redemption arbeitet, schon seit Monaten unbezahlte Überstunden verordnet worden, was mittlerweile bei einer Reihe von Angestellten zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen geführt habe. Das US-Magazin Kotaku.com weist darauf hin, dass es in einem der veröffentlichten Desktopbilder eine starke Ähnlichkeit zu einem wohl recht bekannten Kraftwerk in San Diego gibt.

Eine offizielle Stellungnahme von Rockstar Games zu den Vorgängen in seinem Entwicklerteam liegt nicht vor. Bislang ist lediglich eine interne Mail von der Personalabteilung aufgetaucht, in der unter anderem Gespräche vor Ort in dem Studio angekündigt werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Poele 07. Aug 2010

ich finde es eher moralisch fragwürdig wie du wegen solch einer kleinlichen sache eine...

PullMull 20. Jan 2010

JA aber da gibt es einen Ganz endscheidenden unterschied. der Junge hat seine Eltern...

Wikifan 19. Jan 2010

Keine Ahnung, frag Chris Ferguson (so sein bürgerlicher Name) doch selbst.

VerstehIchNet 19. Jan 2010

Gleich wieder Überwachungsparanoia oder was? Rockstar wurde bei MTV von einem "geheimen...

iTrollo 19. Jan 2010

Du hast die Copy & Paste-Funktion gefunden, wir sind alle stolz auf Dich.


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Show (2018) - Test

Wir haben den neuen Echo Show getestet. Der smarte Lautsprecher mit Display profitiert enorm von dem größeren Touchscreen - im Vergleich zum Vorgängermodell. Die Bereitstellung von Browsern erweitert den Funktionsumfang des smarten Displays.

Amazons Echo Show (2018) - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /