Abo
  • Services:

Rockstar Games: Saurons Auge als Antwort auf Protest?

Firmenzentrale veröffentlicht Bilder mit allessehendem Augapfel

Kommunikation kann auch nonverbal ablaufen, das ist offenbar bei Rockstar Games der Fall: Die Unternehmenszentrale hat - wohl als Antwort auf den Protest frustrierter Mitarbeiter - eine Reihe von Desktopbildern veröffentlicht, die an Saurons Auge erinnern.

Artikel veröffentlicht am ,
Rockstar Games: Saurons Auge als Antwort auf Protest?

"The Eye Series" heißt eine Reihe von Desktopbildern, die Rockstar Games auf der Unternehmenswebseite veröffentlicht hat. Auf den Grafiken ist ein übermächtig wirkendes Auge zu sehen, das offenbar mit magischen Kräften über die Erde wacht. Was normalerweise nicht weiter aufregend wäre, hat in diesem Fall Bedeutung. Denn als "Eye of Sauron" (also Saurons Auge, eine Anspielung auf den Anführer des Bösen in Der Herr der Ringe) hat direkt vor Veröffentlichung der Bilder ein anonymer Informant die Firmenzentrale von Rockstar Games in New York gegenüber MTV Games bezeichnet. Der Vergleich sollte verdeutlichen, dass die externen Studios angeblich lange ohne Feedback aus der Zentrale an ihren Projekten arbeiten, bis sich die Manager eines Tages urplötzlich meldeten und ohne Vorankündigung große Änderungen verordneten.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
  2. TÜV SÜD Gruppe, München

Angefangen hatten die derzeitigen Diskussionen über Rockstar Games, nachdem ein offener Brief der Familienangehörigen von Entwicklern bei Rockstars San Diego in Internet lanciert worden war. In dem Schreiben gab es eine Reihe von Beschwerden: Unter anderem seien in dem Studio, das derzeit an Red Dead Redemption arbeitet, schon seit Monaten unbezahlte Überstunden verordnet worden, was mittlerweile bei einer Reihe von Angestellten zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen geführt habe. Das US-Magazin Kotaku.com weist darauf hin, dass es in einem der veröffentlichten Desktopbilder eine starke Ähnlichkeit zu einem wohl recht bekannten Kraftwerk in San Diego gibt.

Eine offizielle Stellungnahme von Rockstar Games zu den Vorgängen in seinem Entwicklerteam liegt nicht vor. Bislang ist lediglich eine interne Mail von der Personalabteilung aufgetaucht, in der unter anderem Gespräche vor Ort in dem Studio angekündigt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 4,99€
  3. (-66%) 3,40€

Poele 07. Aug 2010

ich finde es eher moralisch fragwürdig wie du wegen solch einer kleinlichen sache eine...

PullMull 20. Jan 2010

JA aber da gibt es einen Ganz endscheidenden unterschied. der Junge hat seine Eltern...

Wikifan 19. Jan 2010

Keine Ahnung, frag Chris Ferguson (so sein bürgerlicher Name) doch selbst.

VerstehIchNet 19. Jan 2010

Gleich wieder Überwachungsparanoia oder was? Rockstar wurde bei MTV von einem "geheimen...

iTrollo 19. Jan 2010

Du hast die Copy & Paste-Funktion gefunden, wir sind alle stolz auf Dich.


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 10 Plus - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 10 Plus hat Sony auf dem Mobile World Congress 2019 vorgestellt. Im ersten Hands on konnte uns die schmale Bauform überzeugen. Endlich gibt es auch Dual-Kamera-Technik. Das Xperia 10 Plus kommt Anfang März 2019 für 430 Euro auf den Markt.

Sony Xperia 10 Plus - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX
  2. Geforce GTX 1660 Ti im Test Nvidia kann Turing auch günstig(er)
  3. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März

Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test: Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test
Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro

Die Geforce GTX 1660 Ti von Zotac ist eine der günstigen Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur, dennoch erhalten Käufer ein empfehlenswertes Modell: Der leise Pixelbeschleuniger rechnet praktisch so flott wie übertaktete Modelle, braucht aber weniger Energie.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
  3. Metro Exodus im Technik-Test Richtiges Raytracing rockt

Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
Operation 13
Anonymous wird wieder aktiv

Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
Von Anna Biselli


      •  /