Abo
  • Services:
Anzeige
Zweiter Release Candidate von Firefox 3.6

Zweiter Release Candidate von Firefox 3.6

RC2 kommt als automatisches Update

Mozilla hat am Wochenende einen zweiten Release Candidate seines kommenden Browsers Firefox 3.6 veröffentlicht. Einige Nutzer erhalten die neue Version automatisch.

Auf dem Weg zu Firefox 3.6 machten die Entwickler des freien Browsers einen weiteren Zwischenschritt und veröffentlichten am Wochenende einen zweiten Release Candidate. Nutzer, die bereits Firefox 3.6 RC1 installiert haben, erhalten die neue Version als automatisches Update.

Anzeige

Firefox 3.6 wird einige Neuerungen mitbringen. Dazu zählen ein veränderter Umgang mit Erweiterungen, Warnungen vor veralteten Plug-ins wie Flash, die Möglichkeit, per Videotag eingebettete Theora-Videos im Vollbild abzuspielen und Personas, um das Aussehen das Browsers zu verändern. Zudem gibt es weitere Verbesserungen im Bereich HTML 5, CSS und DOM.

Nach der Veröffentlichung von Firefox 3.6 stehen weitere große Veränderungen an, die im ersten Schritt die Updatestrategie für Firefox betreffen: Künftig ist geplant, auch mit Sicherheitsupdates neue Funktionen in den Browser einfließen zu lassen. Damit sollen Funktionen schneller in den Browser integriert werden. Das Projekt Firefox 3.7 wird nicht mehr weitergeführt.

Das nächste große Update für Firefox ist für Ende 2010 beziehungsweise Anfang 2011 geplant. Welche Versionsnummer diese Ausgabe tragen wird, steht noch nicht fest.


eye home zur Startseite
GodsBoss 19. Jan 2010

Das ist mir zu kompliziert! Kann man da nicht einfach was installieren?

FUD. 19. Jan 2010

So ein Bullshit, Google Chrome überträgt solche Daten genauso wenig wie Firefox, Opera...

GodsBoss 18. Jan 2010

Schreib dich nicht ab, lerne lesen und verstehen. Hier für dich nochmal der wichtige...

Erunno 18. Jan 2010

Nein, IceWeasel ist zu 99.999 Prozent Firefox, jedoch ohne den Markennamen Firefox zu...

fdds 18. Jan 2010

dir is schon klar das du ne beta nutzt? da Fehlerfreiheit zu verlangen ist einfach Irrsinn...


Caschys Blog / 18. Jan 2010

Firefox 3.6 Release Candiate 2 erschienen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Wie bitte?

    Etas One | 04:35

  2. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    Etas One | 04:34

  3. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 02:24

  4. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  5. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel