Abo
  • Services:

Steadicam für das iPhone

Wackelfreie Bilder mit Apples Mobiltelefon

Mit der Steadicam Smoothee hat Tiffen in den USA ein Halterungssystem für Apples iPhone vorgestellt, mit dem wackelfreie Videoaufnahmen gemacht werden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Steadicam für das iPhone

Das iPhone wird quer in die vorgesehene Cliphalterung der Steadicam Smoothee eingespannt. Wie ein einfaches Steadicam-System wird das Stabilisierungsstativ dann an einem Handgriff gehalten und vom Kameramann geführt. Das System stellt eine einfachere Steadicam dar - ein Ausgleichsgewicht an einem zweiten Arm soll das iPhone so stabilisieren, dass die Videos verwacklungsfrei aufgenommen werden können.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Dabei liegt das Gesamtgewicht des Systems auf dem Arm des Kameramanns. Verglichen mit herkömmlichen Videokameras ist das iPhone jedoch so leicht, dass sich die Belastung in Grenzen halten dürfte. Das Stativ misst 20,3 x 36,8 x 6,4 cm. Die Kamerahalterung kann auch abgenommen und auf ein anderes Stativ gesetzt werden.

 

Die Steadicam Smoothee ist wie jedes einfach aufgebaute Kamera-Stabilisierungsstativ allerdings nicht in der Lage, senkrechte Bewegungen wie etwa beim Treppenlaufen auszugleichen - dazu wären weitere Gelenkarme und Federn und eine Weste für den Kameramann erforderlich.

Tiffen hat bislang zum Smoothee weder einen Preis noch einen Verkaufszeitpunkt genannt. Tiffen ist im Markt für Steadicams eine feste Größe und besitzt das Markenzeichen Steadicam.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,95€
  2. 19,99€
  3. 4,99€

Einäugiger 19. Jan 2010

Nächste Woche dann Steadicam mit 2 Halterungen für 2 iPhones, damit man seine eigenen 3D...

Replay 19. Jan 2010

Dann lies die Artikel nicht, dann gibt es auch keine Klicks ;) Aber wer klickt, liest und...

Replay 19. Jan 2010

Ich hatte mal so 'ne Gurke. Der ging wie der Teufel (98 PS, 1600 ccm) und hatte sogar...

Replay 19. Jan 2010

Auch mit einer Handkamera können verwackelfreie Szenen gedreht werden, sofern der...

mopf 19. Jan 2010

ok du hast mich erwischt .. ich habe in der Tat ein HTC und bin damit sehr zufrieden. Es...


Folgen Sie uns
       


Alexa-App für Windows 10 ausprobiert

Wir stellen Alexa über die neue Windows-10-App einige Fragen und natürlich erzählt sie auch wie immer einen Witz.

Alexa-App für Windows 10 ausprobiert Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek

    1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

      •  /