• IT-Karriere:
  • Services:

Astaro stellt das Command Center 2.1 vor

Aktuelle Version mit verbesserten Auswertungsfunktionen

Mit globalen Definitionen wird die Konfiguration von Auswertungen vereinfacht. Einmal definiert, können sie beliebig verteilt und weiterverwendet werden. Erstellte Berichte von verschiedenen Geräten der Astaro-Reihe werden ab sofort global zusammengefasst.

Artikel veröffentlicht am ,
Astaro stellt das Command Center 2.1 vor

Das Astaro Command Center 2.1 bringt eine optimierte Verwaltung sogenannter Definitionen mit, mit der verschiedene Dienste auf Servern der Astaro-Reihe konfiguriert werden. Definitionen lassen sich ab sofort zentral anlegen und auch standortübergreifend verteilen. Bereits konfigurierte lokale Definitionen können mit zentralen Definitionen zusammengeführt werden.

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Potsdam, Köln
  2. Continental AG, Hannover

Zusätzlich können grafische Berichte per Gerät erstellt werden, die tagesgenaue Angaben zu Hardware-, Netzwerk- und Sicherheitsstatus beinhalten. Berichte können auch von einer beliebigen Anzahl von Geräten zusammengefasst werden. Diese können wiederum über Sortierungs- und Vergleichsfunktionen gefiltert werden. Die sogenannten aggregierten Berichte enthalten Informationen zu Accounting, Netzwerk-, Web- und Mailsicherheit.

Für Kunden, die Astaro-Server in ihrer Infrastruktur einsetzen, ist das Command Center frei erhältlich. Das Werkzeug kann sowohl als Software als auch als VMware-Image heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  2. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

Ikarus64 21. Mär 2010

Die Aussage kann nur ohne Kenntnis des Produktes erfolgt sein. Wir setzten die FW auf...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Vergleich

Wir haben Sonys neuen WH-1000XM4 bei der ANC-Leistung gegen Sonys alten WH-1000XM3 und Boses Noise Cancelling Headphones 700 antreten lassen.

ANC-Kopfhörer im Vergleich Video aufrufen
Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

    •  /