Neue Bedienoberfläche für Symbian

Nokia macht erste Vorschläge für Symbian-4-Oberfläche

Erste Screenshots zur neuen Oberfläche von Symbian 4 hat Nokia veröffentlicht. Damit sollen Nokias Smartphones einen moderneren Auftritt erhalten und besser bedienbar werden. Erste Mobiltelefone mit Symbian 4 sind erst für kommendes Jahr anvisiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Bedienoberfläche für Symbian

Generell wurde der Oberfläche für Symbian 4 ein neues Layout verpasst. Die Statuszeile am oberen Bildrand informiert auf der linken Seite nun über Akkustand und Netzverfügbarkeit, während in der Mitte der Titel der jeweils geöffneten Applikation angezeigt wird. Rechts oben gibt es einen Zurückknopf, um einen Schritt rückgängig machen zu können. Platz für Uhrzeit oder Datum in der Statuszeile gibt es nicht. Der übrige Bildschirmbereich bleibt dann für die Inhalte der Applikationen.

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist (w/m/d)
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
  2. Webentwickler (m/w/d) eGovernment
    Landratsamt Dachau, Dachau
Detailsuche

Für eine einfachere Bedienung will Nokia bei Symbian 4 auf verschachtelte Menüs verzichten und setzt auf eine flache Menühierarchie. Der Nutzer soll künftig die wichtigen Befehle einer Software direkt erreichen könne, weitere Befehle sollen weniger sichtbar sein. Ferner werden Listeneinträge Kontextmenüs erhalten und die Einstellungsdialoge für die Gerätekonfiguration sollen komplett neu gestaltet werden. Indem Applikationen ihre Daten automatisch sichern, soll das manuelle Speichern überflüssig werden.

Der Startbildschirm soll frei positionierbare Widgets erhalten und allgemein sollen vier Hauptbereiche verwendet werden. Das sind neben dem Adressbuch, die Bereiche Musik, Fotos und Programme. Der Taskwechsel soll deutlich vereinfacht werden und der Nutzer soll einen besseren Überblick über im Hintergrund laufende Programme erhalten.

Erste Mobiltelefone auf Basis von Symbian 4 werden frühestens Anfang 2011 erwartet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


OliverHaag 03. Feb 2010

Jop, bin immer noch froh nen resistiven zu haben, funzt soweit super beim N900 und kann...

pool 18. Jan 2010

ah... okay danke. Das ist aber schon neu... oder?

Symbist 18. Jan 2010

Nein Symbian^4 ist der Name des Gesamtsystems also GUI inkl. dem ganzen Rest.

chrisrohde 17. Jan 2010

Wenn es als update für alte Symbian-Geräte gedacht wäre, wäre es prima. Für neue Geräte...

chrisrohde 17. Jan 2010

Symbian ist doch jetzt open source, das müsste eigentlich die Chancen auf Updates...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Pakete: DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern
    Pakete
    DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern

    DHL Paket erhöht die Preise für Geschäftskunden. Das könnte Auswirkungen auf den Preis von Amazon Prime haben.

  3. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /