US-Spielemarkt schrumpft 2009 um acht Prozent

Die Sims 3 und Call of Duty: Modern Warfare 2 erfolgreichste Spiele

19,66 Milliarden US-Dollar - so viel hat die Spielebranche 2009 in den USA umgesetzt, rund acht Prozent weniger als im Vorjahr. Besonders stark ins Minus gerutscht sind die Ergebnisse des PC-Spielemarktes, der um rund 23 Prozent zurückgegangen ist.

Artikel veröffentlicht am ,
US-Spielemarkt schrumpft 2009 um acht Prozent

2009 war das zweistärkste Jahr für die US-Spielebranche: Rund 19,66 Milliarden US-Dollar an Umsatz wurden mit dem Verkauf von Spielen und Hardware erzielt. Nur im direkten Vorjahr 2008 war der Umsatz noch höher - da erreichte er 21,4 Milliarden US-Dollar und damit rund acht Prozent mehr.

 

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (m/w/d)
    Engelbert Strauss GmbH & Co. KG, Freigericht
  2. SAP MM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Starnberg
Detailsuche

Besonders stark betroffen ist der Bereich der PC-Spiele, der um rund 23 Prozent auf 373,1 Millionen Euro zurückgegangen ist, berichtet das Marktforschungsunternehmen NPD Group - allerdings enthält diese Kennziffer keine online mit Abonnements oder Mikrotransaktionen erzielten Umsätze. Der Umsatz mit Konsolenhardware ist um 13 Prozent und der mit Konsolensoftware um zehn Prozent gesunken. Das größte Plus verzeichnen die Umsätze aus dem Verkauf von Handheld-Hardware, die um sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr zulegen konnten.

 

Das bestverkaufte PC-Spiel in den USA war Die Sims 3, gefolgt von World of Warcraft: Wrath of the Lich King. Auf Konsole geht die Xbox-360-Version von Call of Duty: Modern Warfare 2 als Sieger aus dem Rennen, gefolgt von Wii Sports Resort. Beeindruckend: Die weiteren Plätze der Konsolen-Jahrescharts gehen auch allesamt an Titel für die Nintendo Wii - erst auf der Acht steht Call of Duty: Modern Warfare 2 für die Playstation 3.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Tanja Nolte 18. Jan 2010

Wenn ich das jetzt sage, verlangt Ursula ein Stopschild für Golem!

Steamer 18. Jan 2010

Was in dem Artikel unter geht ist, dass Onlineplattformen wie Steam seit Jahren riesige...

Johnny Cache 16. Jan 2010

Diese Spiele sind schon was feines... besonders wenn man sie mag. ;) Wenn man mir hier...

Noch... 15. Jan 2010

Schau Dir mal an, wie die zeitliche Verteilung der Verkäufe ist. Davon geht viel im...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ron Gilbert
Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community

"Die Leute sind gemein": Ron Gilbert, Chefentwickler von Return to Monkey Island, reagiert auf Kritik am Grafikstil des Adventures.

Ron Gilbert: Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community
Artikel
  1. JD Power: Elektrofahrzeughersteller haben ernste Qualitätsprobleme
    JD Power
    Elektrofahrzeughersteller haben ernste Qualitätsprobleme

    Die Neuwagenkäufer sind nach einer Befragung von JD Power bei Polestar und Tesla besonders unzufrieden mit der Qualität. Sieger ist Buick.

  2. CD Projekt Red: Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077

    War ein Dienstleister schuld an den massiven Fehlern in Cyberpunk 2077? Darauf deutet ein umfangreicher, aber umstrittener Leak hin.

  3. Kryptowährungen: Pleite von Three Arrows Capital zieht Kreise
    Kryptowährungen
    Pleite von Three Arrows Capital zieht Kreise

    Nach der Liquidationsanordnung gegenüber dem Fonds Three Arrows Capital verlieren immer mehr Krypto-Broker reichlich Geld.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG UltraGear 27" WQHD 165 Hz 299€ • Switch OLED günstig wie nie: 333€ • MindStar (MSI Optix 27" WQHD 165 Hz 249€, MSI RX 6700 XT 499€) • Alternate (SSDs & RAM von Kingston) • Grafikkarten zu Toppreisen • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • Top-TVs bis 53% Rabatt [Werbung]
    •  /