Abo
  • Services:

Kyocera stellt neues A3-Multifunktionssystem vor

Taskalfa 300i mit 30 A4- und 15 A3-Seiten pro Minute

Kyocera hat mit dem monochromen A3-Multifunktionssystem Taskalfa 300i ein Gerät vorgestellt, das scannt, druckt, kopiert und faxt.

Artikel veröffentlicht am ,
Kyocera stellt neues A3-Multifunktionssystem vor

Im A4-Druck erreicht es eine Geschwindigkeit von 30 Seiten pro Minute, bei A3 sind es 15 Seiten. Die Scangeschwindigkeit beziffert Kyocera mit bis zu 50 A4-Seiten in Schwarz-Weiß und 15 Seiten pro Minute in Farbe bei jeweils 300 dpi. Die Scan- und Druckauflösung liegt bei jeweils maximal 600 dpi.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Nürnberg, Rheinbach
  2. BWI GmbH, Nürnberg, München, Berlin oder Rheinbach

Die Standardkapazität liegt bei 200 Blatt in der Universalzufuhr und zwei 500-Blatt-Papierkassetten. Die Papierkapazität in voller Ausstattung liegt bei maximal 2.200 Blatt. Hefter und Sortierer sind als Zubehör erhältlich. Zur Steuerung ist die TASKalfa 300i mit einem Touchscreen ausgerüstet, der Druck-, Kopier- und Scanfunktionen bedient.

Das Gerät ist mit 2 GByte RAM und einer Festplatte mit 160 GByte ausgerüstet. Die Scanfunktionen reichen von E-Mail-Versand über FTP-Kopierfunktionen mit SSL bis hin zu Netzwerkscans auf SMB-Laufwerken und auf USB-Sticks. Außerdem können Scans auf der Festplatte in Nutzerordnern abgelegt werden.

Der Taskalfa 300i beherrscht IPsec und IPv6. Über ein optionales Sicherheitssystem können alle während der Druck-, Kopier- oder Scanprozesse auf der Festplatte gespeicherten temporären Daten mehrfach überschrieben und sicher gelöscht werden.

Das ebenfalls optionale "Printed Document Guard Kit" sorgt auf Wunsch durch Markierungen im Bild dafür, dass eine mit dem Taskalfa 300i gedruckte Seite auf einem anderen Taskalfa-System nicht gescannt oder kopiert werden kann. Wenn das versucht wird, zeigt das System, ähnlich wie bei dem Versuch, einen Geldschein zu kopieren, einen Fehler an und verweigert die Ausführung. Gegen Kopien mit anderen Geräten hilft das wenig.

Der Kyocera Taskalfa 300i soll ab Mitte Januar 2010 für rund 5.300 Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€ (lieferbar ab 1. April, versandkostenfrei)
  2. 99,00€ (zzgl. 1,99€ Versand)
  3. (u. a. Bis zu 33% Rabatt auf iPhone 6 Ersatzteile)
  4. (u. a. Spider-Man Homecoming, Wonder Woman)

kmseller 20. Jan 2010

...z.B. bizhub C220, C280 oder C360. Topqualität vom Marktführer!


Folgen Sie uns
       


Kompaktanlage mit Raspi vernetzt

Wie kann eine uralte Kompaktanlage aus den 90er Jahren noch sinnvoll mit modernen Musik- und Videoquellen vernetzt werden?

Kompaktanlage mit Raspi vernetzt Video aufrufen
Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android, Debian, Sailfish OS Gemini PDA bekommt Dreifach-Boot-Option

    •  /