Abo
  • IT-Karriere:

Dell-Rechner wandern in den Media Markt

Retailgeschäft parallel zum Direktvertrieb

Bisher gibt es Dell-Rechner hierzulande nur im Direktvertrieb und bei sehr wenigen Wiederverkäufern. Das soll sich dank einer Kooperation mit einem Teil der Metro-Gruppe ändern.

Artikel veröffentlicht am ,

Computer von Dell gibt es in naher Zukunft auch im Media Markt. Damit bietet Dell erstmals seinen Kunden einen Weg an, sich die Geräte vor Ort anzuschauen. Bisher beschränkte sich der Konzern auf einen Direktvertrieb und nur wenige Händler riskierten den Wiederverkauf von Dell-Hardware.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin
  2. JDM Innovation GmbH, Murr bei Ludwigsburg

Wer hofft, im Media Markt auch mal Geschäftskundenhardware bestaunen zu können, wird allerdings enttäuscht. Zu sehen sind ausgewählte Notebooks und Desktops der Studio- und Inspiron-Serie. Auch Spielerechner von Alienware, einer Marke von Dell, werden zu sehen sein. Das gilt auch für Spielenotebooks.

Die ersten Dell-Rechner sollen in den kommenden Tagen und Wochen in deutschen Media-Markt-Filialen zu haben sein.

In den USA und anderen Ländern bietet Dell bereits seit einiger Zeit Produkte im stationären Handel an. In den USA kooperiert der Computerhersteller beispielsweise mit Best Buy, Staples und Wal Mart.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,95€
  2. (-64%) 6,50€
  3. 137,70€
  4. 2,80€

Kable 06. Nov 2010

Ich finds schon lustig was ihr hier schreibt. Erstmal sind nicht nur die dämlich die...

Redrigr 15. Jan 2010

Der HP-Support ist echt der aller schlechteste Support! Mit diesen osteuropäischen...

Hagen Schramm 15. Jan 2010

Öhm, hier wurde auch schon gesagt, dass Versandkosten oftmals im Rahmen einer Aktion gar...

fangorn 15. Jan 2010

Ach ja, ich vergaß zu erwähnen, dass der Intel Cruncher mehr gekostet hat als vier meiner...

Apocalypto 15. Jan 2010

wirklich nix


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019)

Von außen ist das Razer Blade Stealth wieder einmal unscheinbar. Das macht das Gerät für uns besonders, da darin potente Hardware steckt, etwa eine Geforce GTX 1650.

Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


      •  /