Abo
  • Services:
Anzeige
Unternehmensumbau: Realnetworks-Chef Glaser gibt auf

Unternehmensumbau: Realnetworks-Chef Glaser gibt auf

Streaming-Media-Unternehmen vor neuer Roadmap

Realnetworks steht offenbar vor einem grundlegenden Umbau. Firmenchef Rob Glaser hat bereits den Chefposten geräumt, ohne dass ein dauerhafter Nachfolger gefunden wäre. Die neue Strategie soll demnächst bekanntgegeben werden.

Der Chef von Realnetworks, Rob Glaser (48), ist zurückgetreten. Der frühere Microsoft-Manager wird von Robert Kimball ersetzt, der als Interims-Vorstandsvorsitzender fungiert, bis ein dauerhafter Nachfolger gefunden ist. Kimball war zuvor Chefjustiziar und Executive Vice President bei dem Streaming-Media-Unternehmen.

Anzeige

In einer E-Mail an die Realnetworks-Beschäftigten erklärte Glaser, er wolle mehr Zeit Bürgerprojekten und Aktivitäten außerhalb des Unternehmens widmen. Glaser gehört zu den Sponsoren und Unterstützern von US-Präsident Barack Obama und finanzierte das liberale Air America Radio. "Da es keinen idealen Zeitpunkt gibt, um einen solchen Schritt zu machen, passt es jetzt ebenso gut wie zu jeder anderen Zeit", schrieb Glaser. Nach fast 16 Jahren im Unternehmen sei es an der Zeit, sich aus dem operativen Geschäft zurückzuziehen. Glaser bleibt aber Chef des Aufsichtsrats von Realnetworks.

Auf Facebook deutete Glaser an, es werde eine Reorganisation bei Realnetworks geben. Geplant sei eine "sehr genaue Überprüfung der Strategie" des Unternehmens. In den kommenden Tagen und Wochen werde eine "neue, aufregende Roadmap vorgestellt". Übergangschef Kimball ergänzte: "Wir planen, Real zu einem stärker fokussierten und rentableren Unternehmen zu machen."

Realnetworks bietet die Softwareprodukte Realaudio, Realvideo, Realplayer und Helix an. Die Firma betreibt zusammen mit MTV Networks Rhapsody einen Onlinemusikservice und ein Angebot für einfache Computerspiele. Die Firma führt zudem einen riskanten Rechtsstreit mit der Filmindustrie um ihr DVD-Ripper-Produkt RealDVD. Ein kalifornisches Gericht hatte zuletzt die vorläufige einstweilige Verfügung gegen den Verkauf der Software in eine ordentliche Anordnung umgewandelt.


eye home zur Startseite
richtig so 14. Jan 2010

na was sollte das auch. wer hat schon noch Quicktime oder Realtime in Zeiten von Flash...

Sharra 14. Jan 2010

Da hätte man den Admins im Nachinein noch wohin treten sollen, denn so etwas gehört...

Der Adminblogger 14. Jan 2010

MESH 14. Jan 2010

dreckiger codec? vergleiche mal die videogrößen und qualitäten von rm mit anderen. der...

Crass Spektakel 14. Jan 2010

Vor 10-15 Jahren war das ein sehr effizienter und robuster Codec. Relativ. Unter den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  2. Medienwerft GmbH, Hamburg
  3. symmedia GmbH, Bielefeld
  4. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Stuttgart, Tübingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  2. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien

  3. Fritzbox 7583

    AVM zeigt neuen Router für diverse Vectoring-Techniken

  4. Halbleiterwerk

    Samsung rüstet Fab 3 für sechs Milliarden US-Dollar auf

  5. Archos Hello

    Smarter Lautsprecher mit vollwertigem Android

  6. Automaton Games

    Mavericks will Battle Royale für bis zu 400 Spieler bieten

  7. Sipgate

    App Satellite hat Probleme mit dem Vodafone-Netz

  8. AMDs Embedded-Pläne

    Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit

  9. K-1 Mark II

    Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an

  10. Ohrhörer

    Neue Airpods sollen Hey Siri unterstützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: nothern light...?

    Desertdelphin | 13:17

  2. Es klingt verlockend

    HeroFeat | 13:15

  3. Immer dieses Telekombashing!

    Pecker | 13:13

  4. Ich versteh nur "Bahnhof"

    cicero | 13:13

  5. Re: Ware zurückstellen

    quineloe | 13:11


  1. 12:32

  2. 12:00

  3. 11:29

  4. 11:07

  5. 10:52

  6. 10:38

  7. 09:23

  8. 08:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel