Abo
  • Services:

Nokia N900: Zweites Firmwareupgrade innerhalb einer Woche

Verbessertes Ovi Maps integriert

Nokia hat für das Maemo-Smartphone N900 ein zweites Firmwareupgrade innerhalb einer Woche veröffentlicht. Brachte das erste Upgrade lediglich die Integration des Ovi Store, kommen nun einige Funktionsverbesserungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Nokia N900: Zweites Firmwareupgrade innerhalb einer Woche

Die Navigationssoftware Ovi Maps wurde optimiert und soll bei der Suche schneller sein. Außerdem wurde die Routenberechnung überarbeitet. Als weitere Verbesserung unterstützt Mail for Exchange auch Microsofts Exchange Server 2003. Nokia geht davon aus, dass diese Funktion damit für deutlich mehr Nutzer interessant ist.

 

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Für Schweizer Kunden gab es Überarbeitungen an der Tastatur. Sie gelten sowohl für die aufschiebbare Tastatur als auch für die im N900 enthaltene Bildschirmtastatur. Schließlich wurden Probleme mit SIM-Karten des Netzbetreibers 3 beseitigt.

Nokia wird das Firmwareupgrade für das N900 weltweit ausliefern, so dass es spätestens im Laufe des Tages auf allen Geräten verfügbar sein sollte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

NeedN900 18. Jan 2010

Hier wurden verschiedene "Stresstests" mit dem N900 durchgeführt: http://www.symbian60...

Markus_777 15. Jan 2010

Hat hier auch super funktioniert! Die Karten Applikation ist jetzt viel mehr Maemo like...

Plexington Steel 14. Jan 2010

halbvoll?!

redex 14. Jan 2010

shop.nokia.de

Himmerlarschund... 14. Jan 2010

Wenn die Dicke größer ist als die Breite, wird doch aber die Breite zur Dicke und...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

    •  /