• IT-Karriere:
  • Services:

Assassin's Creed: Fortsetzung mit Ezio und Multiplayer

Mit den Verkaufszahlen von Assassin's Creed 2 ist Ubisoft sehr zufrieden. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben weltweit rund sechs Millionen Einheiten abgesetzt, bis Ende März 2010 sollen weitere drei Millionen Einheiten über die Ladentheken wandern. Weniger gut sind dagegen andere Titel gelaufen, insbesondere die Umsetzung zum Kinoerfolg Avatar lag unter den Erwartungen - was wohl auch an deren mäßiger Qualität liegt.

 

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. SCHOTT AG, Mainz

Ubisoft senkt deshalb seine Umsatzerwartungen für das dritte Geschäftsjahresquartal 2009 von 540 auf 495 Millionen Euro und für das Gesamtjahr von 1,04 Milliarden auf 860 Millionen Euro. Richtig schlecht läuft es mittlerweile für einen bisherigen Umsatzbringer: Spiele für Nintendo DS. Gegenüber dem Vorjahr ist der Absatz um rund die Hälfte eingebrochen. Auch bei anderen Publishern läuft DS-Software nicht mehr so wie früher, Gründe sind Schwarzkopien und eine Marktübersättigung.

Das Unternehmen will sich künftig stärker auf die Entwicklung von Spielen für Xbox 360 und Playstation 3 konzentrieren. Die Erscheinungstermine von einigen vielversprechenden Titeln verschieben sich: So erscheint Splinter Cell: Conviction nicht im Februar, sondern erst im April 2010. Auch das Strategiespiel Ruse erscheint später als geplant. Immerhin gibt es ein Lebenszeichen von einer schon totgeglaubten Klassikerfortsetzung: Eine Fortsetzung der Action-Rennspiel-Reihe Driver, an der sich Ubisoft inzwischen die Rechte gesichert hat, soll im kommenden Geschäftsjahr auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Assassin's Creed: Fortsetzung mit Ezio und Multiplayer
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-47%) 21,00€
  3. (-87%) 2,50€

VinoRosso 14. Jan 2010

Sehe ich genauso, solange alle Spieler mit denselben Mitteln spielen, isses egal ob jetzt...

jajaja-isklar 14. Jan 2010

Das DS ist die Spielkonsole, für die man mit Abstand am einfachsten Raubkopien bekommt...


Folgen Sie uns
       


Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht

Sonnenlicht spaltet Wasser: Ein Team von Helmholtz-Forschern bildet die Photosynthese technisch nach, um Wassesrtoff zu gewinnen.

Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht Video aufrufen
Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
    Threefold
    Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

    Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
    Von Boris Mayer

    1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

      •  /