Compact Flash mit 128 GByte Speicherplatz

Silicon Power stellt Karte mit hoher Kapazität vor

Silicon Power hat eine Compact-Flash-Karte vorgestellt, die 128 GByte Daten aufnimmt. Sie ist vor allem für Foto- und Filmaufnahmen mit hohen Datenraten gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Speicherkarte von Silicon Power erreicht eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 90 MByte pro Sekunde. Sie unterstützt PIO Mode 6 und Multi-Word DMA (Direct Memory Access). Außerdem ist sie mit einer automatischen Fehlerkorrektur (Error Correction Code) ausgerüstet.

Stellenmarkt
  1. Data Analyst (m/w/d) Digital Marketing
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln, Stuttgart
  2. DevOps Engineer für Softwareentwicklung, Informatiker / Fachinformatiker (w/m/d)
    energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
Detailsuche

Um die Lebensdauer zu erhöhen, setzt die Karte auf Wear Leveling, damit nicht einzelne Speicherzellen besonders häufig beschrieben werden, sondern die Karte möglichst gleichmäßig beansprucht wird.

Die Karte misst wie bei Compact Flash üblich 36,4 x 42,8 x 3,3 mm und wiegt ungefähr 12 Gramm. Neben der Variante mit 128 GByte sind auch noch Versionen mit weniger Speicherplatz im Angebot. Silicon Power bietet sie in Kapazitäten von 64, 32, 16 und 8 GByte an.

Silicon Power gewährt eine lebenslange Garantie auf die Karten, die in den nächsten Wochen auf den US-Markt kommen sollen. Preise nannte das Unternehmen bislang nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Wikifan 14. Jan 2010

Das waren aber MEGA- und nicht GIGA-

TobiasT 14. Jan 2010

sicherlich kein dauerhafter Trend...

ichbinsmalwieder 14. Jan 2010

64GB-Karten in ähnlicher Ausführung kosten rund 500,- EUR. Kannst es dir ja ausrechnen.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nasa
Capstone - kleine Raumsonde, große Mondmission

Die Nasa schickt ihre Mini-Raumsonde Capstone zum Mond. Dort soll sie nicht nur die Umlaufbahn der zukünftigen Lunar-Gateway-Raumstation testen.
Ein Interview von Patrick Klapetz und Frank Wunderlich-Pfeiffer

Nasa: Capstone - kleine Raumsonde, große Mondmission
Artikel
  1. Playstation Plus im Test: Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!
    Playstation Plus im Test
    Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!

    Mit PS Plus gibt es nun Spieleabos für (fast) alle Plattformen. Eines ist beim insgesamt guten, aber konfusen Angebot von Sony aber noch offen.
    Von Peter Steinlechner

  2. Berlin.de: ITDZ Berlin kauft BerlinOnline für einen symbolischen Euro
    Berlin.de
    ITDZ Berlin kauft BerlinOnline für einen symbolischen Euro

    Mit der Übernahme der zwei Betreiber von BerlinOnline soll Berlin.de ganz in der Verantwortung der Stadtverwaltung Berlin landen.

  3. Elektroautos: Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer
    Elektroautos
    Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer

    Tesla holt seine Angestellten mit Drohungen aus dem Homeoffice zurück - hat im Büro aber gar nicht genügend Platz für alle.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Top-TVs bis 57% Rabatt • MindStar (Palit RTX 3080 Ti 1.099€, G.Skill DDR5-5600 32GB 189€) • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Corsair Wakü 236,89€ • Razer Viper V2 Pro günstig wie nie: 144,74€ • Alternate (Team Group SSD 1TB 119,90€, HTC VR-Brillen ab 365€)[Werbung]
    •  /