Abo
  • Services:

SDXC-Camcorder von Panasonic

Aufzeichnung auf internem Speicher oder Speicherkarte möglich

Panasonic hat in Japan drei neue Camcorder mit voller HD-Auflösung vorgestellt. Sie speichern das Datenmaterial je nach Modell auf einem internen Flash-Speicher, auf SD- und SDXC-Karten oder auf einer Festplatte.

Artikel veröffentlicht am ,
SDXC-Camcorder von Panasonic

Die Panasonic-Camcorder unterscheiden sich vornehmlich durch die Größe und Art des Speichermediums. Der HDC-TM70 ist mit 96 GByte internem Speicher ausgerüstet, der HDC-TM60 mit 64 GByte und beim HDC-HS60 kommt eine Festplatte mit 160 GByte Kapazität zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG a UTC AEROSPACE SYSTEMS COMPANY, Frankfurt am Main
  2. STABILA Messgeräte Gustav Ullrich GmbH, Annweiler am Trifels

Außerdem besitzt jeder Camcorder ein SD-Kartenfach und ist auch mit dem neuen Speicherkartenformat SDXC (SD eXtended Capacity) kompatibel. Die SDXC-Spezifikation wurde Anfang 2009 vorgestellt und sieht Speicherkapazitäten von bis zu 2 TByte und eine SD-Schnittstelle mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MByte/s vor. Derart schnelle Karten sind jedoch noch Zukunftsmusik. Panasonics neue SDXC-Karten, die ab Februar 2010 erhältlich sein sollen, erreichen 64 und 48 GByte Speicherkapazität. Sie erreichen Datentransferraten von bis zu 22 MByte pro Sekunde.

Sowohl auf dem internen Flash-Speicher als auch auf den Speicherkarten können Videos aufgenommen werden. In bester Qualität mit 17 MBit/s passen auf 96 GByte knapp 13 Stunden Film. Der mitgelieferte Akku reicht für ungefähr 55 Minuten Aufnahmedauer, ein größeres Modell kann optional erworben werden und hält mit 1 Stunde 55 Minuten länger durch, bevor es wieder aufgeladen werden muss.

In allen Camcordern sitzt ein 1/4,1 Zoll großer Bildsensor mit voller HD-Auflösung (1.920 x 1.080). Als Videoformat kommt MPEG-4 AVC/H.264 (AVCHD) zum Einsatz. Der Ton wird in Stereo aufgenommen. Die Flashspeicher-Kameras sind 51,5 x 65,5 x 112 mm groß und wiegen rund 260 Gramm. Das Festplattenmodell misst 54,5 x 65,5 x 112 mm und bringt 330 Gramm auf die Waage.

Das 25fach-Zoomobjektiv mit Bildstabilisierung deckt eine Brennweite von 35,8 bis 893 mm ab. Über ein 2,7 Zoll großes Klappdisplay kann der Nutzer die Szene beobachten. Es ist berührungsempfindlich und ermöglicht dadurch auch die Steuerung wichtiger Kamerafunktionen.

Im Fotomodus können pro Sekunde 30 Bilder mit einer Auflösung von 2,1 Megapixeln oder wahlweise 60 Bilder pro Sekunde mit 0,9 Megapixeln aufgezeichnet werden. Die Fotofunktion kann mit dieser Geschwindigkeit drei Sekunden lang betrieben werden, so dass maximal 180 Bilder pro Aufnahmesequenz gespeichert werden.

Preise nannte Panasonic in Japan bislang nicht. Die neuen Camcorder sollen in Japan ab Ende Februar 2010 in den Handel kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. NZXT N7 Z370 Matte Black Mainboard für 237,90€ + Versand statt 272,90€ im...
  2. 263,99€
  3. 44,98€ + USK-18-Versand
  4. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

OnkelHotte 14. Jan 2010

"...bei extrem Zoom ohne Stativ wackelt es auch mit OIS manchmal gewaltig." ...ist doch...

stpn 14. Jan 2010

ist dass die auflösung, welche die hd voll macht? full hd ist doch ein fixer ausdruck...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    •  /