Abo
  • IT-Karriere:

Belkin-Router mit Bittorrent und Dual-WLAN

Double-N+-Router mit USB-Schnittstelle für Festplatten

Belkins Double-N+-Router bietet die Möglichkeit, auf zwei Frequenzen gleichzeitig ein WLAN aufzuspannen. Wer zudem häufig Bittorrent benutzt, kann das Herunterladen auch dem Router überlassen und den heimischen PC über Nacht abschalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Der WLAN-Router mit dem schwer zu merkenden Namen F6D6230ed4 alias Double N+ ist ein Gerät, das auch selbstständig Inhalte aus dem Internet herunterladen kann. Dazu setzt der Router auf das Bittorrent-Protokoll.

Stellenmarkt
  1. PENTASYS AG, mehrere Standorte
  2. DKV MOBILITY SERVICES Business Center, Ratingen

Der Router selbst besitzt allerdings keinen Speicher, um per Bittorrent heruntergeladene Dateien aufzubewahren. Der Nutzer braucht noch eine Festplatte, die an den USB-Anschluss an der Rückseite angeschlossen wird.

Mit dem integrierten UPnP-Server werden die Inhalte auf der Festplatte auf Wunsch an andere Netzwerkteilnehmer verteilt. Angeschlossen werden sie entweder über die Gigabit-Netzwerkanschlüsse oder über das WLAN. Belkins Router kann sogar zwei drahtlose Netze gleichzeitig aufspannen; einmal auf dem 2,4-GHz-Band und einmal auf dem 5-GHz-Band. Die maximale WLAN-Geschwindigkeit beträgt 300 MBit/s (802.11n, Brutto).

Belkin verlangt für den Router 149 Euro. Er soll ab sofort im Handel verfügbar sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,95€
  2. 2,49€
  3. (-53%) 27,99€
  4. 4,99€

antares 14. Jan 2010

Hi USB-Router kauf dir einen Huawei D100. der liegt bei umme 80€ Neu, ebay machts...

antares 13. Jan 2010

deswegen gibts ja auch openwrt für belkins, damit laufen sie besser :-)


Folgen Sie uns
       


iPad Mini (2019) - Fazit

Nach vier Jahren hat Apple ein neues iPad Mini vorgestellt. Das neue Modell hat wieder einen 7,9 Zoll großen Bildschirm und unterstützt dieses Mal auch den Apple Pencil.

iPad Mini (2019) - Fazit Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

    •  /