Abo
  • Services:
Anzeige

Neues Build 10.6.3 von Mac OS X lernt OpenGL 3.0

Erste Funktionen eingebaut

Der bekannte russische Hacker "Netkas" hat in einem Build von Mac OS X 10.6.3, das als Update der aktuellen Version Snow Leopard erscheinen soll, erste Funktionen für OpenGL 3.0 ausgemacht. Noch werden nicht alle Extensions unterstützt, aber erste Experimente mit der neuen 3D-Schnittstelle sind damit möglich.

Netkas, der vor allem durch Hacks für die Installation von Mac OS X auf Standard-PCs bekanntwurde, hat sich die unterstützten Extensions des aktuellen Builds mit GLview 3.0 von Realtech angesehen. Wie auf einem Screenshot bei Imageshack dokumentiert ist, sind einige der ARB-Extensions, die beim OpenGL-Konsortium noch zur Prüfung vorliegen, schon eingebaut.

Anzeige

Dazu gehört unter anderem die Unterstützung für neue Vertices-Formate und Texturkompression. Auch zwei Nvidia-spezifische Extensions sind vorhanden, die Shader-Sprache 1.30 von OpenGL 3.0 fehlt jedoch noch.

Dass Apple nicht sofort voll auf OpenGL 3.0 umschwenkt, liegt an den gründlichen Aufräumarbeiten, die die neuen Versionen ab 3.0 vorsehen. Viele der früheren herstellerspezifischen Extensions sind nicht mehr Teil des Standards, sondern müssen über eigene Routinen nachgebildet werden. Apple ist hier auf Zusammenarbeit mit beiden großen Grafikherstellern angewiesen, da das Unternehmen in den vergangenen Jahren sowohl Grafikprozessoren von AMD als auch Nvidia verbaut hat.

Wann das Build 10.6.3. als drittes Update für Snow Leopard von Apple freigegeben wird und ob darin OpenGL 3.0 offiziell unterstützt wird, hat Apple nicht bekanntgegeben.


eye home zur Startseite
Stebs 15. Jan 2010

Schrieb ja auch afaik. Und mein letzter Stand war, dass Nvidia einen 3.2 Treiber hatte...

sadfsdf 14. Jan 2010

Ergänzung zur Ergänzung: 99% der embedded Geräte: alles OpenGL ES ;)

Dreadi 13. Jan 2010

Was ist an seinem Beitrag deiner Meinung nach falsch?

LustigerMensch 13. Jan 2010

.. ich finds gut, dass apple in jedem einzelnen beitrag hier bei gollum so...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 237,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  2. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  3. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  4. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  5. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  6. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  7. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  8. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  9. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  10. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude
  2. Glasfaserkabel zerstört Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet
  3. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Re: Naja, der nächste Anlauf kommt ja bald

    n0x30n | 16:48

  2. Re: 100$ + Netzteil + SD-Karte

    M.P. | 16:48

  3. Re: Warum sind smart Lautsprecher so beliebt?

    No name089 | 16:45

  4. Re: Bis zum nächsten Gerichtstermin

    Umdenker | 16:42

  5. Bis dahin sind eh alle Sender in HD empfangbar

    DebugErr | 16:40


  1. 16:32

  2. 15:52

  3. 15:14

  4. 14:13

  5. 13:55

  6. 13:12

  7. 12:56

  8. 12:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel