Abo
  • Services:

Xbox-Programmierbaukasten Kodu für Windows-PC verfügbar

Microsoft Research veröffentlicht Spielebaukasten Kodu auch für PC

Kodu ist eine kindgerechte Programmierumgebung, mit der sich in bunten Umgebungen einfache Spielinhalte realisieren lassen. Microsoft Research veröffentlicht jetzt eine erste Betaversion für Windows-PC.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox-Programmierbaukasten Kodu für Windows-PC verfügbar

Bislang war der Spielebaukasten Kodu nur über Xbox Live verfügbar, nun bietet Microsoft Research eine erste Betaversion für Windows-PCs an. Wer sich für das Programm interessiert, kann es über die Projektseite kostenlos auf seinen Rechner laden - vorausgesetzt, er verfügt über eine Live-Mailadresse und beantwortet eine Handvoll Fragen auf Microsoft Connect. Kodu ist laut Hersteller ausdrücklich auch für den Einsatz an Schulen vorgesehen. In der derzeit erhältlichen Version gibt es noch Fehler, insbesondere sind noch nicht alle Elemente an die PC-Bedienung angepasst. Beispielsweise sind in der Hilfe fälschlicherweise noch Xbox-Controllereingaben zu sehen. Die Entwickler arbeiten an den Problemen und wollen alle ein bis zwei Wochen Updates veröffentlichen.

In Kodu lassen sich mit Klicks auf hierarchisch angeordnete Ikons beispielsweise einfache Wenn-dann-Bedingungen programmieren, außerdem gehört ein interaktiver Umgebungseditor sowie ein Tool zum Erstellen von Wegen und Brücken dazu.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 169,90€ + Versand
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  3. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)

Martin M. 03. Mär 2010

Der MS Patch Day ist jeden Monat :/ Also kommt es mit deiner Rechnung nicht ganz hin...

Treadmill 13. Jan 2010

Hhm, das verlangt bei mir mit XP SP3 einen aktualisierten Windows-Installer, den ich mit...

Treadmill 13. Jan 2010

Abwärtskompatibel zur XBox1? :P

Westling 13. Jan 2010

Nein. "In Kodu lassen sich mit Klicks auf hierarchisch angeordnete Ikons beispielsweise...


Folgen Sie uns
       


Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019)

Ein Smartphone wie ein Ziegelstein: das Energizer Power Max P18K Pop hat einen 18.000 mAh starken Akku.

Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
    Elektromobilität
    Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

    Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
    2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
    3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

      •  /