Abo
  • Services:

Trackpad des Macbooks zum Grafiktablet machen

Inklet haucht dem Trackpad mehr Funktionen ein

Ten One Design hat mit Inklet ein Programm für Mac OS X vorgestellt, das die Trackpads der Macbooks zu einem kleinen Grafiktablet umfunktioniert, mit dem in Grafikanwendungen gezeichnet werden kann. Über die Handschrifterkennung des Macs können auch Notizen angelegt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Trackpad des Macbooks zum Grafiktablet machen

Inklet verschwindet nach der Installation in die Menüleiste des Betriebssystems. Über eine Tastenkombination wird das Programm aktiv. Die Eingabefläche des Mac-Trackpads ist im Gegensatz zu einem normalen Grafiktablet sehr klein.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. CCV Deutschland GmbH, Au in der Hallertau

Der aktive Eingabebereich am Bildschirm wird mit Hilfe eines skalierbaren und verschiebbaren Rechtecks umrissen. Die Präzision wäre dahin, wenn die Eingabefläche den gesamten Bildschirm repräsentieren würde. Deshalb wendet der Hersteller diesen Kunstgriff an.

 

Inklet funktioniert sowohl als Grafik-Eingabefunktion als auch für die Handschrifterkennung, die in Mac OS X eingebaut ist. Das Programm funktioniert nur mit Macbooks mit Multi-Touch-Trackpads und läuft ausschließlich unter Mac OS X 10.6 alias Snow Leopard.

Ten One Design verkauft auch Eingabestifte mit einer speziellen schwammartigen Spitze, mit der die Touchpads der Macbooks und die Touchscreens der iPhones und des iPod touch bedient werden können. Sie simulieren den Hautkontakt, über den die Trackpads normalerweise reagieren. Die Stifte (Pogo Sketch) kosten rund 15 US-Dollar und für das Programm Inklet fallen noch einmal rund 25 US-Dollar an.

Gegenüber einem kleinen Grafiktablet wie beispielsweise dem Wacom Bamboo Pen ist das recht viel. Das Wacom Bamboo Pen kostet im Handel rund 55 Euro. Dafür muss der mobile Benutzer allerdings zusätzliche Hardware herumschleppen und auch eine freie Fläche finden, auf der das Tablett platziert werden kann.

Eine kostenlose Testversion von Inklet bietet Ten One Design zum Ausprobieren an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 57,99€

naich 15. Jan 2010

Kannst du genauer beschreiben, wie du das angestellt hast? Ich will das auch mal testen...

dEEkAy 14. Jan 2010

Also ich bin gerade stark am Überlegen ob ich mir das Ding holen soll. Gerade als Student...

windowswarfrüher 13. Jan 2010

Wäre schön, wenn sich einer der Windows-Kistenschieber erbarmen könnte, ein vernünftiges...

ZurRegistrierung 13. Jan 2010

Sowas für Touchpads z.b. zum Unterschreiben ohne Papier-Scanner wollte ich schon lange...

wesrdtfgzhjkl 13. Jan 2010

Im Video wird doch gesagt das bei mehr Druck auch dickere Linien entstehen. Wieviele...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /