Symbian 3 erhält automatische Musikerkennung

Hauptarbeit an Symbian 3 abgeschlossen

Die Symbian Foundation will die Arbeiten an Symbian 3 noch im Februar 2010 abschließen. Von den 43 neuen Funktionen sind bereits 30 Neuerungen implementiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu den 30 neuen Funktionen in Symbian 3 zählen ein mehrseitiger Startbildschirm, eine verbesserte Speicherverwaltung, ein neuer Netzwerk-Stack, HD-Video-Unterstützung sowie eine einfachere Netzwerkanmeldung. Künftig soll es mit einem Klick möglich sein, sich bei einem Netzwerk anzumelden. Zudem wird eine Musikerkennung sowie der Einkauf von Musiktiteln in Onlineshops integriert. Zudem soll ein Remote-Zugriff auf Kontaktdaten möglich sein.

Die Symbian Foundation geht derzeit davon aus, das fertige Symbian 3 im Februar 2010 veröffentlichen zu können. Die dann verfügbare Version von Symbian 3 richtet sich vor allem an Entwickler und Gerätehersteller. Wann erste Geräte mit Symbian 3 erscheinen, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Masterpiece 14. Jan 2010

so ganz war es sicherlich nicht gemeint^^. obwohl updates sicher nur sinn machen, wenn...

Birdy 13. Jan 2010

Seit Symbian von der Foundation entwicklet wird, gehört S60 als Oberfläche dazu. Aber es...

theWaver 12. Jan 2010

"sybian" hat also die "besste"?.. Kann sein: http://de.wikipedia.org/wiki/Sybian

wiejetz 12. Jan 2010

Das Versteh ich jetz nich



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hollywood und das Internet
Sind wir schon drin?

Die neue Dokuserie Web of Make Believe taucht auf Netflix in die Untiefen des Internets ein. So realistisch hat Hollywood das Netz jahrzehntelang nicht thematisiert.
Von Peter Osteried

Hollywood und das Internet: Sind wir schon drin?
Artikel
  1. Obi-Wan Kenobi Episode 4 bis 6: Darth Vader und das Imperium der Schwachköpfe
    Obi-Wan Kenobi Episode 4 bis 6
    Darth Vader und das Imperium der Schwachköpfe

    Dämliche Stormtrooper sind in Obi-Wan Kenobi noch das geringste Problem. Zum Ende hin ist die Star-Wars-Serie vor allem eines: belanglos. Achtung, Spoiler!
    Eine Rezension von Oliver Nickel

  2. Mond: US-Sonde findet Einschlagstelle des unbekannten Raketenteils
    Mond
    US-Sonde findet Einschlagstelle des unbekannten Raketenteils

    Die Nasa hat die Stelle auf dem Mond gefunden, wo im März ein noch unidentifiziertes Raketenteil abgestürzt ist. Der Krater ist überraschend groß.

  3. Wochenrückblick: Macbook und Musk
    Wochenrückblick
    Macbook und Musk

    Golem.de-Wochenrückblick Ein neues Macbook und Ärger für Elon Musk: die Woche im Video.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung SSD (PS5-komp.) günstig wie nie: 109,24€ (1TB) / 234,45€ (2TB) • LG 31,5" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 327,72€ • PS5-Controller: 57,13€ • Xbox Elite Controller günstig wie nie: 126,04€ • 16.000 Artikel günstiger bei Media Markt • MindStar (Palit RTX 3070 Ti 679€) [Werbung]
    •  /