Abo
  • Services:
Anzeige
Kleine Powerline-Adapter von Devolo

Kleine Powerline-Adapter von Devolo

200 AVmini ist nur 29 mm dick

Die AVmini genannten Powerline-Adapter von Devolo sind unauffällige Geräte, die die Stromhausverkabelung gemäß dem Homeplug-AV-Standard in ein Datennetzwerk umwandeln.

Devolos Powerline-Adapter 200 AVmini sind kleiner als viele andere Powerline-Geräte. Sie sind ohne Stecker nur 29 mm dick, 58 mm breit und 90 mm hoch. Für ein Display und eine durchgeschaltete Schuko-Steckdose wie beim AVsmart+-Adapter reicht der Platz nicht. Es gibt nur drei kleine LEDs, die über den Status informieren.

Anzeige

Laut Devolo soll der Powerline-Adapter 200 MBit/s erreichen. Die Reichweite auf der Stromleitung liegt bei 300 Metern. Zusätzlich verspricht Devolo, dass die Leistungsaufnahme besonders niedrig ist. Schaltet sich ein angeschlossenes Netzwerkgerät in den Stand-by-Modus, soll der Powerline-Adapter in einen Deep-Stand-by-Status wechseln.

Die Adapter kosten pro Stück knapp 60 Euro. Wer mehrere Adapter kauft, bekommt einen kleinen Rabatt. Sie sollen noch im Januar 2010 verfügbar sein.


eye home zur Startseite
qietan 27. Jan 2010

Nun da sieht man mal wieder wie wenig die Leute wissen. In den letzten 10 Jahren haben...

Blinkyblinky 12. Jan 2010

Gleiches Problem, aber noch nerviger: die haben da so ein dämliches komplett unnützes...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (50% Rabatt!)
  2. 219,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

  1. Re: Widerlegen?

    ML82 | 23:20

  2. Re: Chipsätze nie angeboten???

    ldlx | 23:14

  3. Re: Warum nur? Fragen über Fragen!

    motzerator | 23:13

  4. Re: Zu breit

    Ember | 23:12

  5. Windows 10 das schlankeste Windows ?

    Multilindmikros... | 23:06


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel