Abo
  • Services:

Videoeditor Openshot 1.0 ist stabil

Aktuelle Version mit verfeinerten Schneidewerkzeugen

Mit neuen Titel- und Theme-Vorlagen haben die Entwickler eine stabile Version des Videoeditors Openshot veröffentlicht. Neben einigen Bugfixes wurde auch die Benutzeroberfläche renoviert.

Artikel veröffentlicht am ,
Videoeditor Openshot 1.0 ist stabil

Zu den neuen Funktionen in Openshot 1.0 zählen neben neuen Theme- und Titelvorlagen auch 28 neue Übergänge. Laut den Entwicklern wurde die Präzision der Schneidewerkzeuge verfeinert, übersprungene Frames und weiße Einblendungen sollen der Vergangenheit angehören. Zusätzlich wird das Format in den Timelines nicht mehr in Millisekunden, sondern in Frames angezeigt. Ein neues Profil für High Definition Video mit 720p und 24 Frames per Second rundet die Neuheiten ab.

Openshot Video ist ein nichtlinearer Videoeditor, der sich auch für Projekte im HDV- oder AVCHD-Format eignet. Das Python-basierte Programm kann Videos mit Hilfe eines speziellen Ffmpeg-Backends in andere Formate und Auflösungen konvertieren. Die Software ist in der Multimedia-Linux-Distribution AV Linux 3.0 LiveDVD enthalten, die über die Webseite des Openshot-Projekts heruntergeladen werden kann. Für Ubuntu 9.10 können die Softwarepakete über das PPA-Repository bezogen werden, alternativ sind DEB-Pakete für Ubuntu 8.04 bis 9.10 von der Downloadseite des Openshot-Projekts erhältlich. Dort liegt auch der Quellcode der Software.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Der Kaiser! 22. Jan 2010

Ich-AG.

_mike 15. Jan 2010

bei mir kackt es leider nur ab :(

eegal 14. Jan 2010

http://www.osnews.com/story/22715/OpenShot_A_Prematurely_Released_Video_Editor

argonaut 13. Jan 2010

Also so wie Java, das ist auch nur auf den Plattformen lauffähig, auf die es portiert...

XHess 12. Jan 2010

Das Problem ist nicht unbedingt das es nichts gibt was auch was taugt. Das Problem ist...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

    •  /