Abo
  • Services:

DirectX-10.1-Chip für mobile Geräte und Embedded-Markt

PowerVR SGX545 beherrscht OpenGL 3.2 und OpenCL

Imagination Technologies will mit dem PowerVR SGX545 mobile und Grafikanwendungen des Embedded-Markts auf ein neues Level heben. Der Chip beherrscht dafür DirectX 10.1, OpenGL 3.2 und OpenGL ES 2.0.

Artikel veröffentlicht am ,

Imagination Technologies' PowerVR SGX545 ist ein Grafikchip für mobile Geräte wie Mobiltelefone oder Netbooks und Anwendungen im Embedded-Bereich. Dabei unterstützt der Chip mehrere 3D-Schnittstellen wie OpenGL 3.2, DirectX 10.1 und OpenGL ES 2.0.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Renningen
  2. brandung GmbH & Co. KG, Berlin-Kreuzberg

Der PowerVR SGX545 soll bis zu 40 Millionen Polygone pro Sekunde darstellen können und bietet eine Füllrate von 1 GPixel/s bei einer Taktfrequenz von 200 MHz. Außerdem kann der Grafikchip für Rechenaufgaben benutzt werden, dafür wird OpenCL 1.0 unterstützt, ein offener Standard, der derzeit von Apples Mac OS X 10.6 genutzt wird.

Laut Imagination Technologies ist die Funktion des Chips bereits durch einen Testchip überprüft worden. Außerdem soll der Chip durch einen Partner lizenziert worden sein. Wer das ist, ließ Imagination Technologies offen.

Interessierte Firmen können ab sofort den SGX545 lizenzieren und produzieren lassen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

nille02 12. Jan 2010

Wenn man es genau nehmen will OpenGL 2 ES ;) PowerVR kommt auch in Intel Systemen zum...

Neu-new 11. Jan 2010

Ja. Ich vermute, damit sind Netbooks und Tablett-PCs/ISlates usw. gemeint. Evtl kann man...

Entertain 11. Jan 2010

Welche Auflösungen machen bei 40 Mio Polygonen Sinn. Wie viele haben aktuelle Spiele bei...

.................. 11. Jan 2010

Weil es eventuell nicht ganz so unwichtig ist?

pool 11. Jan 2010

Überschrift Funktion Machen sie schon. Nennt sich GMA500 und ist Teil des US15W welcher...


Folgen Sie uns
       


PC Building Simulator - Test

Der PC Building Simulator stellt sich im Test als langweiliges Spiel, aber gutes Product Placement heraus - inklusive falscher Informationen und Grafikfehlern.

PC Building Simulator - Test Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

    •  /