Abo
  • Services:

Xbox Live erscheint angeblich für Windows Mobile

Microsoft soll Unterwegsversion von Xbox Live planen

Über einen Dienst namens "Xbox Live Games" will Microsoft nach Meldung von US-Medien Spiele auf mobilen Endgeräten vermarkten. Allerdings nicht auf allen - nur solche sollen den Dienst im Angebot haben, die Windows Mobile verwenden.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox Live erscheint angeblich für Windows Mobile

Mit einer klaren Strategie für mobiles Gaming tut sich Microsoft schwer: Mal gibt es den halbherzigen Versuch, den iPod-Konkurrenten Zune HD als Spieleplattform zu etablieren. Dann wieder spricht Shane Kim, zuständig für Strategie und Business Development insbesondere bei der Abteilung Interactive Entertainment, vage über Handheldversionen der Xbox. Nun berichtet Kotaku.com, dass Microsoft in Präsentationen einen Dienst namens "Xbox Live Games" ankündigt.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Interhyp Gruppe, München

Dabei handelt es sich um eine Erweiterung des Onlinedienstes Xbox Live, der seinen Fokus auf der Konsole 360 hat und in angepasster Form unter dem Titel Games for Windows Live auch für Windows-PCs verfügbar ist - beide Dienste sind eng verbunden.

Nach aktuellem Stand soll Xbox Live Games nur für Geräte verfügbar sein, die das Betriebssystem Windows Mobile verwenden - Benutzer eines iPhones, von Nokia- oder Android-Smartphones hätten demzufolge keinen Zugriff darauf. Offiziell bestätigt hat Microsoft seine Pläne noch nicht, Informationen zu Terminen liegen ebenfalls noch nicht vor. Eine gute Gelegenheit, Xbox Live Games anzubieten, wäre die Einführung von Windows Mobile 7, das voraussichtlich Ende 2010 erscheint.



Anzeige
Top-Angebote
  1. GRATIS
  2. 159,00€
  3. (u. a. Vertigo, Vier Fäuste für ein Halleluja)
  4. (u. a. Der weiße Hai, Der blutige Pfad Gottes)

derKlaus 12. Jan 2010

... ist der Name Xbox Live für Windows Mobile etwas ungklücklich gewählt und es ist eher...

_._ 11. Jan 2010

In der 360 werkelt ein modifizierter Windows 2000 Kernel... soviel zum Thema "neues OS...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 1 ist Sonys neues Oberklasse-Smartphone. Es ist das erste Xperia-Smartphone mit einer Triple-Kamera. Das Display im 21:9-Format sorgt für ein schmales Gehäuse. Im Juni 2019 soll das Xperia 1 zum Preis von 950 Euro erscheinen.

Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


      •  /