Abo
  • Services:

Xbox Live erscheint angeblich für Windows Mobile

Microsoft soll Unterwegsversion von Xbox Live planen

Über einen Dienst namens "Xbox Live Games" will Microsoft nach Meldung von US-Medien Spiele auf mobilen Endgeräten vermarkten. Allerdings nicht auf allen - nur solche sollen den Dienst im Angebot haben, die Windows Mobile verwenden.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox Live erscheint angeblich für Windows Mobile

Mit einer klaren Strategie für mobiles Gaming tut sich Microsoft schwer: Mal gibt es den halbherzigen Versuch, den iPod-Konkurrenten Zune HD als Spieleplattform zu etablieren. Dann wieder spricht Shane Kim, zuständig für Strategie und Business Development insbesondere bei der Abteilung Interactive Entertainment, vage über Handheldversionen der Xbox. Nun berichtet Kotaku.com, dass Microsoft in Präsentationen einen Dienst namens "Xbox Live Games" ankündigt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Nürnberg
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Dabei handelt es sich um eine Erweiterung des Onlinedienstes Xbox Live, der seinen Fokus auf der Konsole 360 hat und in angepasster Form unter dem Titel Games for Windows Live auch für Windows-PCs verfügbar ist - beide Dienste sind eng verbunden.

Nach aktuellem Stand soll Xbox Live Games nur für Geräte verfügbar sein, die das Betriebssystem Windows Mobile verwenden - Benutzer eines iPhones, von Nokia- oder Android-Smartphones hätten demzufolge keinen Zugriff darauf. Offiziell bestätigt hat Microsoft seine Pläne noch nicht, Informationen zu Terminen liegen ebenfalls noch nicht vor. Eine gute Gelegenheit, Xbox Live Games anzubieten, wäre die Einführung von Windows Mobile 7, das voraussichtlich Ende 2010 erscheint.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. bei dell.com
  3. (u. a. Honor 9 Lite mit 30 Euro Cashback und Powerbank, Honor 7X für 249,90€)

derKlaus 12. Jan 2010

... ist der Name Xbox Live für Windows Mobile etwas ungklücklich gewählt und es ist eher...

_._ 11. Jan 2010

In der 360 werkelt ein modifizierter Windows 2000 Kernel... soviel zum Thema "neues OS...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /