Abo
  • Services:

Mobiler Firefox fast fertig

RC2 von Firefox für Maemo veröffentlicht

Mozillas mobiler Browser Fennec nähert sich der Fertigstellung. Seit dem Wochenende steht ein zweiter Release Candidate von Firefox für Maemo zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,
Mobiler Firefox fast fertig

Im aktuellen Release Candidate von Firefox Mobile für Nokias Linux-Plattform Maemo haben die Mozilla-Entwickler ein größeres Performanceproblem beseitigt, das bei der Verwendung auf Nokias Smartphone N900 auftrat. Zudem wurde die Rendering-Engine Gecko des Browsers auf die Version 1.9.2 RC1 aktualisiert. Diese steckt auch im aktuellen Release Candidate von Firefox 3.6 RC1.

Wer bereits den ersten Release Candidate von Firefox Mobile auf seinem N900 oder N810 benutzt, erhält die neue Version als automatisches Update. Alle anderen können Mozillas mobilen Browser in der fast fertigen Version unter firefox.com/m herunterladen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Vive Pro vorbestellbar

n900... 11. Jan 2010

Mich persönlich würde es ja freuen, wenn das N900 überhaupt irgendwo(ausser amazon...

mick3 11. Jan 2010

Ja, z.B. SkyFire. Gruss, M.

birdy 11. Jan 2010

Das Kreisen für's Zoomen geht nicht. Ein doppelter "Tab" zoomt aber. Zusammen mit Weave...

erwtejioh 11. Jan 2010

Scheisse ist da viel Werbung. Diese Flash-Blinkiblinki war der Grund für mich hier...

leser123456789 11. Jan 2010

Die wissen doch selbst nicht was sie wollen. Erst verzetteln sie sich mit den Plattformen...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

    •  /