• IT-Karriere:
  • Services:

KDE SC 4.4 als RC1 veröffentlicht

Entwickler beschleunigen Erscheinungszyklus durch bessere Paketierung

Nur vier Wochen nach dem Erscheinen der Beta 1 von KDE SC haben die KDE-Entwickler den ersten von zwei Release Candidates freigegeben. Die finale Version 4.4.0 soll Anfang Februar 2010 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
KDE SC 4.4 als RC1 veröffentlicht

In den ersten Release Candidate der KDE SC 4.4 sind hauptsächlich Korrekturen eingeflossen, um den Desktop und die dazugehörige Software zu stabilisieren. Allerdings bezeichnet Entwickler Sebastian Kügler diese Version weiterhin als instabil. Sie basiert nun vollständig auf der neuen Version 4.6 des Qt-Toolkits.

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Das neue Authentifizierungsframework KAuth soll das Anmelden als privilegierter Benutzer weiter vereinfachen. Zusätzlich beginnen die Entwickler, die Webkit Rendering Engine nach und nach zu integrieren. Die Druckfunktion bietet jetzt das Drucken von geraden oder ungeraden Seitenzahlen und in der Windows-Version können auch Scanner angesprochen werden.

Ein zweiter Release Candidate ist für den 20. Januar angekündigt, die finale Version soll danach am 9. Februar 2010 erscheinen. Interessierte können den Quellcode der mit der Versionsnummer 4.3.90 versehenen Version von der Servern des KDE-SC-Projekts beziehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Fabian Schoelzel 09. Jul 2010

Ich habe es momentan so eingestellt, das ich mit der Maus in die linke, obere Ecke fahren...

hb 12. Jan 2010

Trolle erkennt man leicht daran, dass sie, bei ihrem aussichtslosen Kampf gegen die...


Folgen Sie uns
       


Linux-Smartphone Pinephone im Test

Das Pinephone ist das erste echte Linux-Smartphone seit rund 5 Jahren und dazu noch von einer Community erstellt. Das ambitionierte Projekt scheitert letztlich aber an der Realität.

Linux-Smartphone Pinephone im Test Video aufrufen
Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

    •  /