Abo
  • Services:

EA Sports will Peripheriegeräte anbieten

Kooperation über langfristige Vermarktung von Zubehör geschlossen

Electronic Arts will demnächst Zubehör für Sport- und Fitnessspiele vermarkten: Das Unternehmen hat über seine Marke EA Sports mehrere Vereinbarungen mit Herstellern von Peripheriegeräten geschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,
EA Sports will Peripheriegeräte anbieten

Bislang steht EA Sports vor allem für Sportspielreihen wie Fifa oder NHL; künftig soll das Logo der zu Electronic Arts gehörenden Marke auch auf Zubehör prangen. Das Unternehmen hat eine Kooperation mit drei Herstellern von Peripheriegeräten geschlossen. Was konkret zu haben sein wird, ist noch nicht bekannt. Es soll aber sowohl Produkte für die klassische Sportspielreihe geben als auch für Fitnessspiele wie EA Sports Active. Das erste Zubehör soll im Frühjahr 2010 auf den Markt kommen.

Ein Unternehmen namens Sakar International soll sich im Rahmen der Zusammenarbeit auf Wii- und DS-Zubehör und entsprechende Eingabegeräte konzentrieren, während Sunflex Europa bedienen soll - ebenso wie Accessories 4 Technology, das zudem mobile Endgeräte wie den iPod unterstützt. Einige der Produkte sollen vorerst nur in Nordamerika erscheinen. Die vereinbarte Kooperation ist auf mehrere Jahre angelegt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 216,50€

Ulli1958a 10. Jan 2010

Früher lagen den Spielen Code-Wheels bei. In Zukunft werden es wohl USB-Dongles in Form...

sgfswdfg 09. Jan 2010

Ihr seid so Geil ^^ Ich habs da nicht so schön wie Ihr....-.-


Folgen Sie uns
       


Nike Adapt BB ausprobiert

Nikes neue Basketballschuhe Adapt BB schnüren sich automatisch zu, was in unserem Praxistest sehr gut funktioniert.

Nike Adapt BB ausprobiert Video aufrufen
WD Black SN750 ausprobiert: Direkt hinter Samsungs SSDs
WD Black SN750 ausprobiert
Direkt hinter Samsungs SSDs

Mit den WD Black SN750 liefert Western Digital technisch wie preislich attraktive NVMe-SSDs. Es sind die kleinen Details, welche die SN750 zwar sehr gut, aber eben nicht besser als die Samsung-Konkurrenz machen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  2. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte
  3. Western Digital My-Cloud-Lücke soll nach 1,5 Jahren geschlossen werden

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

Varjo VR-Headset im Hands on: Schärfer geht Virtual Reality kaum
Varjo VR-Headset im Hands on
Schärfer geht Virtual Reality kaum

Das VR-Headset mit dem scharfen Sichtfeld ist fertig: Das Varjo VR-1 hat ein hochauflösendes zweites Display, das ins Blickzentrum des Nutzers gespiegelt wird. Zwar sind nicht alle geplanten Funktionen rechtzeitig fertig geworden, die erreichte Bildschärfe und das Eyetracking sind aber beeindruckend - wie auch der Preis.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Und täglich grüßt das Murmeltier Sony bringt VR-Spiel zu Kultfilm mit Bill Murray
  2. Steam Hardware Virtual Reality wächst langsam - aber stetig
  3. AntVR Stirnband soll Motion Sickness in VR verhindern

    •  /