Intel zeigt Smartphone mit Wimax und Atom von LG (Update)

Riesen-iPhone streamt HD-Videos

Die Keynote von Intel-CEO Paul Otellini war arm an Neuvorstellungen - viele der Forschungsprojekte gab es schon auf den letzten IDFs zu sehen. Was dort seit Jahren als Holzmodell gezeigt wurde, gab es nun aber im Betrieb: einen Smartphone-Prototypen von LG, der per Wimax HD-Videos anzeigen konnte.

Artikel veröffentlicht am ,
Intel zeigt Smartphone mit Wimax und Atom von LG (Update)

Seit zwei Jahren müht sich Intel, seinen Atom-Prozessor auch in Smartphones unterzubringen, und ebenso lange zeigt der Chiphersteller auf dem IDF auch Designstudien eines solchen Geräts. Das verdächtig an ein iPhone mit in die Länge gestrecktem Display erinnernde Smartphone hat LG nun offenbar tatsächlich gebaut.

 

Stellenmarkt
  1. IT-Support / Administrator / Developer für MS-Dynamics (m/w/d)
    Krannich Group GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)
  2. Bioinformatiker (m/w/d) für die Projektleitung »Whole Genome Sequencing«
    MVZ Martinsried GmbH, Planegg-Martinsried
Detailsuche

Das LG GW990 genannte Gerät soll in der zweiten Hälfte des Jahres 2010 erscheinen und auch Wimax beherrschen, was in den USA auch "4G" genannt wird. Manche Städte, darunter Las Vegas, sind bereits mit flächendeckenden Wimax-Netzen versehen. LG will das Gerät aber auch für LTE-Netze anbieten.

Folglich konnte Otellini auch HD-Clips zeigen, die per Wimax auf dem LG-Smartphone liefen. Bei der Vorführung war das Gerät nicht an Kabel angeschlossen. Die Benutzeroberfläche des Touchscreens reagierte blitzschnell, ebenso wie das Aufrufen von Webseiten.

Das Smartphone basiert auf Intels erstem echtem Atom-SoC Moorestown und läuft mit der Linux-Distribution Moblin 2.1. Das 4,8 Zoll große Display im Format 2,13:1 bietet einer Auflösung von 1.024 x 480 Pixeln. Laut Intels CEO soll das LG GW990 auf dem kommenden Mobile World Congress in Barcelona Mitte Februar 2010 näher vorgestellt werden.

Nachtrag vom 8. Januar 2009, 13:30 Uhr

Wir haben das Video der Vorstellung des LG GW990 nachträglich hochgeladen. Das Video zeigt das Smartphone in Aktion: Es spielt einen 720p-HD-Trailer ab, nebenbei wird der passende Kinobesuch gebucht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Razer Blade 14 im Test
Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
Ein Test von Marc Sauter

Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
Artikel
  1. Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
    Oberleitungs-Lkw
    Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

    Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
    Ein Bericht von Werner Pluta

  2. Lakefield: Windows 11 beschleunigt Hybrid-CPUs
    Lakefield
    Windows 11 beschleunigt Hybrid-CPUs

    Der Scheduler von Windows 11 scheint Designs wie Lakefield besser zu unterstützen, was wichtig für Intels kommenden Alder Lake ist.

  3. Teamgroup: Erstes DDR5-Kit doppelt so teuer wie DDR4
    Teamgroup
    Erstes DDR5-Kit doppelt so teuer wie DDR4

    Noch fehlt es an passenden CPUs, der DDR5-Speicher aber ist schon da: Teamgroup verkauft bereits ein 32-GByte-Paket.

HandHauer 08. Jan 2010

k.t.

Quiggel 08. Jan 2010

Kann LG bitte wieder Klimaanlagen bauen? Von mir aus auch Monitore aber bitte keine...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Creative SB Z 69,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 39€ • Battlefield 4 Premium PC Code 7,49€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals [Werbung]
    •  /