Abo
  • Services:

Nvidia mit Tegra für Tablets mit Dual-Core - aber kein Fermi

Laut Huang entwickeln zahlreiche Hersteller, darunter Asus, Compal, MSI und Quanta, derzeit Tablets auf Basis des Tegra. Konkrete Produktankündigungen oder gar Preise nannte Nvidias CEO nicht.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

Neben den Tablets soll der Tegra auch in Automobilelektronik seinen Platz finden. Matthias Halliger von Audi führte als Beispiel dafür ein Navigationssystem mit den Daten von Google Maps vor. Das Gerät konnte in wenigen Sekunden Routen berechnen oder auch Orte von Interesse (POI) per Google abrufen. Jen-Hsun Huang wünschte nämlich, bei der Darstellung der Gegend um Ingolstadt spontan eine Schweinshaxe zu verspeisen, wozu das nächstgelegene und möglichst typisch deutsche Restaurant gesucht werden musste.

Um die Entwicklung von weiteren Tegra-Geräten zu fördern, will Nvidia demnächst auch ein Entwicklerkit anbieten, das man ohne aufwendige Registrierung auf der Nvidia-Webseite bestellen kann. Das Gerät mit seinem Acrylgehäuse und hinten offener Platine erinnert ein wenig an die Elektronikbaukästen für Jugendliche - und genau mit solchen Kits haben auch viele der heutigen IT-Vordenker ihre Karrieren begonnen.

Der von Journalisten und Analysten erwartete Fermi wurde von Huang bei der Pressekonferenz nicht gezeigt. Auch Analyst Jon Peddie von JPR hatte im Vorfeld Golem.de gesagt: "Wo wenn nicht hier sollten sie den zeigen?" Er wurde, wie so viele, enttäuscht. Zwar erklärte Huang, die Serienproduktion sei aufgenommen. Zeigen will Nvidia die neue Architektur mit Demos, die über das DirectX-11-SDK hinausgehen, aber nur an seinem Stand oder in noch ausstehenden Einzelterminen.

Getreu seiner neuen Hackfleischtaktik war der Fermi aber schon mit einer seriennahen Grafikkarte am Rande der CES auf der Sonderveranstaltung "Digital Experience" zu sehen. Bilder davon finden sich bei Legitreviews. Laut den Angaben dieser Seite lief auf dem System das DirectX-11-Demo "Heaven" mit der Unigine.

 Nvidia mit Tegra für Tablets mit Dual-Core - aber kein Fermi
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. 32,95€
  3. 2,50€
  4. (-8%) 54,99€

nvisionär 09. Jan 2010

Es wird schwer sein sich gegen den Giganten Intel durchzusetzen, der den Markt mit seinen...

Bastler 08. Jan 2010

eben auf der Nvidia Webseite gefunden: "The Tegra developer kits are currently priced...


Folgen Sie uns
       


Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019)

Das neue Nokia 9 Pureview von HMD Global verspricht mit seinen fünf Hauptkameras eine verbesserte Bildqualität. Wir haben das im Hands on überprüft.

Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android, Debian, Sailfish OS Gemini PDA bekommt Dreifach-Boot-Option

    •  /