Abo
  • IT-Karriere:

Intel Wireless Display verbindet Notebook und TV per WLAN

Netgear stellt passenden Fernsehadapter Push2TV vor

Mit Wireless Display hat Intel auf der CES eine neue Technik zur drahtlosen Anbindung von Displays und Fernsehern ans Notebook vorgestellt. Ein erstes Gerät auf Basis der Technik kommt von Netgear.

Artikel veröffentlicht am ,
Intel Wireless Display verbindet Notebook und TV per WLAN

Mit Intels Wireless Display sollen Nutzer künftig Fotos und Videos von ihrem Notebook auf ein externes Display oder einen Fernseher streamen können. Erste Notebooks mit der auf WLAN basierenden Technik Wireless Display sollen ab 17. Januar 2010 von Dell, Sony und Toshiba angeboten werden, ein dazu passender TV-Adapter kommt von Netgear.

Stellenmarkt
  1. Valeo Siemens eAutomotive Germany GmbH, Erlangen
  2. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau

Intel bietet Wireless Display nur in Kombination mit seinen aktuellen Core-Prozessoren an und nennt explizit die Modelle i7-620M, i5-540M, i5-520M, i5-430M, i3-350M und i5-330M sowie einen Intel-HM57-, -HM55-, -QM57- oder -QS57-Chipsatz als Voraussetzung. Zudem wird Windows 7 benötigt.

Wireless Display überträgt die Bildausgabe per WLAN in Echtzeit auf Geräte wie Netgears Push2TV (PTV1000), die an einen Fernseher angeschlossen werden. Die Verbindung wird über Intels My WiFi hergestellt, was für eine schnelle direkte Verbindung zwischen den Geräten sorgen soll. Der Netzwerk-Overhead soll dabei um 50 Prozent reduziert werden.

Der Anschluss an den Fernseher erfolgt per HDMI oder Composite.

Netgear will seinen Wireless-Display-Adapter Push2TV (PTV1000) im Laufe des Monats in den USA über Best Buy zum Preis von 99,99 US-Dollar verkaufen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. 4,32€
  3. 1,72€
  4. (-87%) 2,50€

flauschi 21. Sep 2010

wie wärs wenn du einfach einen minipci auf pci adapter nimmst^^ gibts in jedem obi :)

Flubber 08. Jan 2010

Welcher Receiver ausser der Dream und der Coolstream kann das bitte noch? Ich suche...

bövökiv 08. Jan 2010

ich interessiere mich brennend für eine möglichkeit, meinen laptop per wlan mit...

hae 08. Jan 2010

Bidirektional? du hast also an deinem tv bildausgänge, die es erlauben das bild woanders...


Folgen Sie uns
       


OnePlus 7 Pro - Test

Das Oneplus 7 Pro hat uns im Test mit seiner guten Dreifachkamera, dem großen Display und einer gelungenen Mischung aus hochwertiger Hardware und gut laufender Software überzeugt.

OnePlus 7 Pro - Test Video aufrufen
Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

    •  /