Casio setzt auf niedriger auflösende Kamerasensoren

Spitzenmodell mit 10 Megapixeln Auflösung

Casio hat vier neue Kompaktkameras vorgestellt, wovon drei mit 14,1 Megapixeln und eine mit 10,1 Megapixeln Auflösung glänzen. Das Topmodell arbeitet mit der geringsten Auflösung und einem 10fach-Zoom. Es kann beim Filmen bis zu 1.000 Frames pro Sekunde aufzeichnen.

Artikel veröffentlicht am ,
Casio setzt auf niedriger auflösende Kamerasensoren

Die EX-FH100 mit ihrem CMOS-Sensor (10,1 Megapixel) besitzt ein 10fach-Zoom mit einer Brennweite von 24 bis 240 mm (KB) und kann neben JPEGs auch Rohdaten im DNG-Format aufzeichnen. Der in diesem Modell eingesetzte "Back-illuminated"-CMOS-Sensor soll bei schlechten Lichtverhältnissen ein gutes Rauschverhalten an den Tag legen, auch wenn die ISO-Werte heraufgeschraubt werden. Diese reichen von ISO 100 bis 3.200.

Stellenmarkt
  1. IT Service Desk Lead (w/m/d)
    infraView GmbH, Berlin,Mainz
  2. Leiter (m/w/d) Platform Integration
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg, Augsburg
Detailsuche

Im Fotomodus können bis zu 40 Fotos pro Sekunde mit 9 Megapixeln und maximal 30 Fotos hintereinander aufgenommen werden. Danach legt die Kamera eine Speicherpause ein. Beim Filmen sind zwar bis zu 1.000 Frames pro Sekunde möglich, doch sinkt dann die Auflösung auf nur noch 224 x 64 Pixel ab. Die maximale Auflösung beim Filmen liegt bei 1.280 x 720 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde.

Die schnelle Serienbildfunktion kann die Kamera auch für Aufnahmen mit erhöhtem Dynamikumfang einsetzen. Dabei werden drei Fotos hintereinander gemacht und zu einem einzelnen Bild mit gleichmäßiger Belichtung zusammengesetzt.

Die Kameras EX-H15, EX-Z2000 und EX-Z550 sind allesamt mit einem 14,1-Megapixel-CCD ausgerüstet. Die Kameras nehmen ebenfalls mit 720p auf, können aber keine Hochgeschwindigkeitsfilme aufzeichnen. In der EX-H15 steckt das gleiche 10fach-Zoom wie in der EX- FH100 und ebenfalls ein 3-Zoll-Display.

Golem Karrierewelt
  1. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    26.07.2022, Virtuell
  2. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

In der EX-Z2000 wurde ein 5fach-Zoom (26 bis 130 mm) sowie ein 3-Zoll-Display verbaut, während in der EX-Z550 nur ein 4fach-Zoom (26 bis 104 mm) und ein kleineres, 2,7 Zoll großes Display steckt.

Die sogenannte Dynamic-Photo-Funktion, mit der ein sich bewegendes Motiv aus Fotos ausgeschnitten und auf ein anderes unbewegtes Hintergrundbild gesetzt werden kann, beherrschen nur die Kameras mit 14-Megapixel-Auflösung. Bislang konnten mit Casio-Kameras die ausgeschnittenen Motive nur auf starre Hintergründe montiert werden. Nun lassen sich auch Filme als Hintergrund verwenden.

Die Exilim EX-FH100 soll ab Ende März 2010 für rund 350 Euro im Handel erhältlich sein. Die Exilim EX-H15 ist für Ende Februar (330 Euro) geplant. Auch die Exilim EX-Z2000 soll ab diesem Zeitpunkt erhältlich sein und rund 250 Euro kosten. Für die Exilim EX-Z550 werden rund 200 Euro verlangt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


moeper 11. Jan 2010

ich glaube eher die Kamera schaltet ihr Gehirn ein, das wird alles mit Software berechnet...

Frontlinse 10. Jan 2010

In der Klasse ist es eher einfach, eine "größere" Linse einzusetzen. Schwierig wird es ja...

gultimore 08. Jan 2010

Hat nix mit durchrechnen zu tun. In diesem Artikel steht was von 10 s Aufnahmelänge...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Playstation Plus im Test
Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!

Mit PS Plus gibt es nun Spieleabos für (fast) alle Plattformen. Eines ist beim insgesamt guten, aber konfusen Angebot von Sony aber noch offen.
Von Peter Steinlechner

Playstation Plus im Test: Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!
Artikel
  1. Chipkrise & Wafer: Globalwafers baut Wafer-Werk in den USA
    Chipkrise & Wafer
    Globalwafers baut Wafer-Werk in den USA

    Nach über 20 Jahren entsteht in den USA eine neue Fabrik für Wafer. Sie soll dort entstehende Halbleiter-Fabs unabhängiger machen.

  2. Elektroautos: Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer
    Elektroautos
    Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer

    Tesla holt seine Angestellten mit Drohungen aus dem Homeoffice zurück - hat im Büro aber gar nicht genügend Platz für alle.

  3. Nasa: Capstone - kleine Raumsonde, große Mondmission
    Nasa
    Capstone - kleine Raumsonde, große Mondmission

    Die Nasa schickt ihre Mini-Raumsonde Capstone zum Mond. Dort soll sie nicht nur die Umlaufbahn der zukünftigen Lunar-Gateway-Raumstation testen.
    Ein Interview von Patrick Klapetz und Frank Wunderlich-Pfeiffer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Top-TVs bis 57% Rabatt • MindStar (Palit RTX 3080 Ti 1.099€, G.Skill DDR5-5600 32GB 189€) • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Corsair Wakü 236,89€ • Razer Viper V2 Pro günstig wie nie: 144,74€ • Alternate (Team Group SSD 1TB 119,90€, HTC VR-Brillen ab 365€)[Werbung]
    •  /