Abo
  • Services:

DivX mit neuem Video-on-Demand Angebot

DivX TV soll Internetinhalte über Videoplayer auf den Fernseher bringen

Mit einer Erweiterung für Videoplayer-Firmware will die Firma DivX künftig ihr neues On-Demand-Angebot DivX TV auf heimische Fernseher bringen. DivX-TV soll auch Internetdienste wie Twitter oder Picasa unterstützen.

Artikel veröffentlicht am ,
DivX mit neuem Video-on-Demand Angebot

Zu den ersten Firmen, die die neue Firmwareerweiterung von DivX lizenziert haben, zählt LG Electronics. Sie soll unter dem Namen Netcast in ausgewählte Player wandern. Zu den weiteren Firmen, die laut DivX an der Lizenzierung interessiert sind, gehören Broadcom und Iomega. Mit der Erweiterung können Videoplayer auch als Streamingclient im lokalen Netzwerk oder für die direkte Wiedergabe von DivX-codiertem Inhalt verwendet werden.

Das DivX-TV-Portal bietet neben Video- und Audioinhalten auch Zugriff auf Streaming- und Nachrichtenangebote von Cnet, blip.tv oder VBS.TV, Revision 3 und dessen Podcast Tekzilla sowie weitere Webangebote. Erst kürzlich hat DivX ein Abkommen mit der Firma Starz Media geschlossen, die die Filme und TV-Sendungen in ihrem Portfolio nun auch im DivX-Format anbieten darf.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 9,99€
  3. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Klex 15. Mai 2010

Hi leute, DivX Plus! kann inzwischen auch h.264 und der decoder/encoder arbeitet sehr...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /