Abo
  • Services:

Ergomotion Keyboard: Ergonomische Tastatur mit Automatik

Automatische Änderung der Tastaturaufstellung soll die Gelenke schonen

Das US-Unternehmen Smartfish Technologies hat eine neuartige ergonomische Tastatur vorgestellt. Das Ergomotion Keyboard soll das Auftreten des Karpaltunnelsyndroms verhindern, indem sich die Tastatur automatisch anders ausrichtet.

Artikel veröffentlicht am ,
Ergomotion Keyboard: Ergonomische Tastatur mit Automatik

Die Ergomotion-Tastatur richtet sich vor allem an Nutzer, die im Zehnfingersystem schreiben. Denn wie auch bei anderen als ergonomisch eingestuften Tastaturen ist das Tastenfeld in der Mitte geteilt und die jeweiligen Tastenhälften sind gedreht. Auch der Ziffenblock ist gedreht, um Zahlen bequem eingeben zu können.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Frankfurt

Als Besonderheit richtet sich die Ergomotion-Tastatur automatisch selbsttätig aus. Sie kann den vorderen Bereich der Tastatur anheben oder senken. Außerdem werden die Tastenhälften weiter auseinander oder näher herangeschoben. Das jeweilige Verhalten hängt davon ab, wie intensiv die Tastatur verwendet wird. Mit den Positionsveränderungen will der Hersteller gegen das Karpaltunnelsyndroms vorgehen, weil Anwender so nicht über einen längeren Zeitraum mit den gleichen Handpositionen arbeiten.

Smartfish Technologies will das Ergomotion Keyboard in den USA im März 2010 zum Preis von 150 US-Dollar auf den Markt bringen. Wann und ob die Tastatur auch in Deutschland mit deutschem Tastenlayout angeboten wird, ist nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  2. ab 119,99€
  3. (heute u. a. JBL BAR Studio für 99€ statt 137,90€ im Vergleich)
  4. (heute u. a. NZXT N7 Z370 Matte Black Mainboard für 237,90€ + Versand statt 272,90€ im...

si-sie 11. Mär 2015

Ich habe bisher nur von Carpal-Tunnel-Syndrom gehört, das entsteht wenn man bei länger...

alab 30. Jun 2010

kann sein er meint die Kinesis Advantage oder sowas von Maltron oder ähnlich, such mal...

HobbySchreiber 08. Jan 2010

Auf jedenfall ist er jemand der nicht lange schreibt. Ich kenne genung Leute bei...

TheoRem 08. Jan 2010

...das 10-Finger-System war eben schon angesprochen. Kannst du das erst mal blind...und...

/mecki78 07. Jan 2010

Du hast den Artikel schon gelesen, dass da Motoren drinnen sind, die die Tastatur...


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /