Abo
  • Services:

Bloggies - kompakte HD-Kameras von Sony

Sony MHS-PM5K zeichnet 360-Grad-Videos in Full-HD-Auflösung auf

Sony wartet zur CES mit einer neuen Kamerakategorie auf, die das Unternehmen als "Bloggie" bezeichnet. Die Geräte stehen offenbar in Konkurrenz zu MinoHD von Flip.

Artikel veröffentlicht am ,
Bloggies - kompakte HD-Kameras von Sony

Seine Bloggies führt Sony mit drei Modellen ein, darunter eines (MHS-PM5K) mit einem 360-Grad-Foto- und Videomodus. Mit dem Objektivaufsatz lassen sich 360-Grad-Videos aufzeichnen. Mit der mitgelieferten Software Picture Motion Browser lässt sich dann jeder Winkel des Bildes beziehungsweise des Videos betrachten, so Sony.

Stellenmarkt
  1. GERMO GmbH, Sindelfingen
  2. buttinette Textil-Versandhaus GmbH, Wertingen

Allen drei Modellen - MHS-PM5, MHS-PM5K und MHS-CM5 - gemein ist die Internetgeneration, denn die Geräte sind in erster Linie zum Aufnehmen von Internetvideos gedacht, die mit einem Klick hochgeladen werden können.

Das schwenkbare Objektiv der PM5 lässt sich ebenso wie das der PM5K um 270 Grad knicken. Beide Modelle sind mit einem vierfach digitalen Zoom und einem 2,4 Zoll (sechs Zentimeter) großen Display im 4:3-Format (230.400 Pixel) ausgerüstet. Um ein aufgezeichnetes Video betrachten zu können, reicht es aus, den Monitor in die Horizontale zu drehen. Die Darstellung wechselt daraufhin automatisch ins 16:9-Breitbildformat.

Die Modelle PM5K und ihre kleine Schwester PM5 sind mit 9 Millimetern recht flach und bringen 110 Gramm auf die Waage.

Die CM5 ist mit 175 Gramm deutlich schwerer, bringt dafür aber einen HDMI-Anschluss mit. Sie bietet einen fünffach optischen Zoom sowie ein aufklappbares, drehbares, 6,2 Zentimeter großes Display.

Alle drei Modelle nehmen Filme in HD-Auflösung und MPEG4 AVC/H.264 auf. Fotos machen sie mit einer Auflösung von 5 Megapixeln. Bei Full-HD (1.920 x 1.080 Pixel) erreichen sie 30 Vollbilder pro Sekunde, in 720p (1.280 x 720 Pixel) sogar 60 Vollbilder in der Sekunde. Alternativ können Clips auch in VGA-Auflösung mit 640 x 480 Pixeln und im 4:3-Format aufgezeichnet werden.

Die aufgenommenen Bilder und Videos werden auf dem internen Speicher von 26 MByte oder einem Memory Stick Pro HG Duo beziehungsweise einer SD-/SDHC-Speicherkarte abgelegt.

Sonys Bloggies sollen ab Mitte Februar für 169 Euro (PM5), 189 Euro (PM5K) beziehungsweise 199 Euro (CM5) erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Prime Video)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Replay 10. Jan 2010

Etwas Textverständnis erwarte ich von einem erwachsenen Menschen durchaus. Aber fassen...

dumdidum 07. Jan 2010

Bei den Abmessungen werden Objektiv und Sensor ja eine Bildqualität abliefern wie bessere...

Mike7 07. Jan 2010

Bild 38 zeigt den Aufsätz für das 360° Filmen. Ein gewölbter Spiegel, das Video müsste...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /