Abo
  • Services:
Anzeige
Gemalto-Chef schließt Austausch von Bankkarten nicht aus

Gemalto-Chef schließt Austausch von Bankkarten nicht aus

Chipkartenhersteller testet Softwareupdate über den Geldautomaten

Ein Austausch der 30 Millionen fehlerhaften Girocards und Kreditkarten in Deutschland, die die Jahreszahl 2010 nicht verarbeiten können, ist weiter möglich. Gegenwärtig wird versucht, das Softwareproblem mit einem Patch zu lösen, der aufgespielt wird, wenn das elektronische Zahlungsmittel im Geldautomaten steckt.

Olivier Piou, Chef des französischen Chipkartenherstellers Gemalto, schließt nicht aus, dass die defekten deutschen Bankkarten ausgetauscht werden müssen. "Wir arbeiten derzeit daran, das Problem dauerhaft zu lösen, ohne die Karten eintauschen zu müssen. Das Verfahren testen wir derzeit", sagte Piou dem Handelsblatt. Nach Angaben aus Bankenkreisen soll versucht werden, die fehlerhafte Software beim Einführen in den Geldautomaten zu patchen.

Anzeige

Von Gemalto stammen die fehlerhaften EMV-Chips auf rund 30 Millionen deutschen Bankkarten. Die Software hat Probleme, die neue Jahreszahl 2010 korrekt zu verarbeiten und blockiert das Geldabheben am Automaten und das Bezahlen im Geschäft. Piou: "Ein Sicherungssystem hat sich unerwartet beim Datumsvergleich aktiviert und dann die Transaktionen blockiert."

Mittlerweile werden Rufe nach Schadenersatzforderungen gegen Gemalto laut. Zu möglichen finanziellen Folgen des Chipkartendesasters wollte Piou keine Angaben machen. Die Gemalto-Aktie verlor gestern rund drei Prozent.

Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) hat die Banken aufgefordert, den Kunden die Kosten, die aus der Panne bei Girocards, den früheren EC-Karten, und Kreditkarten entstanden sind, zu erstatten. Dem Tagesspiegel sagte Aigner, "die Verantwortlichen müssen mehr Sorgfalt an den Tag legen, um die Sicherheit und Funktionsfähigkeit von Bank- und Kreditkarten zu gewährleisten". [aus Handelsblatt und von Achim Sawall]


eye home zur Startseite
antares 10. Jan 2010

macht doch nix, als findiger betrüger würde ich jetzt losfahren, den erstbesten...

MartinP 08. Jan 2010

Hmm, je sicherer die Karte vor illegalem Kopieren ist, desto besser ist das natürlich...

Vorteile nutzen 07. Jan 2010

Eproms und Chips mit 8051 u.ä. Sachen wie Atmel u.ä. werden teilweise mit höherer...

h4ler 07. Jan 2010

nachdem ich das mit den nicht funktionierenden kartenautomaten gelesen habe, dachte ich...

Martin F. 07. Jan 2010

So eine habe ich auch. Allerdings stecke ich die Karten nie irgendwo rein.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Bonn, Bonn
  2. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  4. dbh Logistics IT AG, Bremen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 64,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Ich wäre ja mal froh wenn Golem sein...

    Desertdelphin | 00:55

  2. Re: Besser als GTA

    Erny | 00:40

  3. Re: halb so schlimm

    Apfelbrot | 00:40

  4. Re: Nicht die 1 TFLOPS sind erstaunlich sondern...

    Vielfalt | 00:31

  5. Re: Gibt es bei uns auch

    Dietbert | 00:27


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel