Abo
  • Services:

Cell TV - Upscaling auf Ultra HD, aus 2D- werden 3D-Filme

Toshiba will High-End-Fernseher ab Herbst in Europa verkaufen

Toshiba zeigt mit dem Cell TV, wie es sich das Fernsehen der nahen Zukunft vorstellt. Der voll funktionstüchtige Prototyp bietet Upscaling von HD-Inhalten auf Ultra HD (4k2k), die Umwandlung von 2D- in 3D-Bilder und laut Hersteller eine "bislang unerreichte Bildqualität" und fortschrittliche Netzwerklösungen. Im Herbst 2010 soll er hierzulande auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Cell-TV-Prototyp soll einen Ausblick auf die Zukunft der Heimkinounterhaltung gewähren. Herzstück des Geräts ist ein Cell-Prozessor, wie er auch in Sonys Playstation 3 zum Einsatz kommt. Ergänzt wird die Hardware durch Softwareanwendungen aus Toshibas Entwicklungsabteilung.

4.096 LED-Module zur Hintergrundbeleuchtung

Inhalt:
  1. Cell TV - Upscaling auf Ultra HD, aus 2D- werden 3D-Filme
  2. Cell TV - Upscaling auf Ultra HD, aus 2D- werden 3D-Filme

Um sich bei der Bildqualität von der Konkurrenz abzuheben, ergänzt Toshiba die OEM-LCD-Panels um ein optimiertes LED-Backlight-System (Kira2 in den USA, MegaLED Backpanel in Japan), das unter dem Schlagwort Super Local Dimming vermarktet wird. Das soll die Größe von LEDs deutlich verringern, ohne dabei deren Helligkeit zu beeinträchtigen. So bringt Toshiba 4.096 LED-Module zur Hintergrundbeleuchtung in dem Display unter. Zum Vergleich: Ein 55-Zoll-Fernseher mit direkter LED-Hintergrundbeleuchtung nutzt heute in der Regel 960 LED-Module.

Dynamischer Kontrast von 9.000.000:1

Toshiba hat zudem eine Elektronik entwickelt, die 512 LED-Bereiche (Cluster) individuell ansteuern kann, was das lokale Dimming weiter verbessern und für eine optimale Schwarzdarstellung sorgen soll. So ergibt sich laut Hersteller eine Helligkeit von bis zu 1.250 Cadela pro Quadratmeter sowie ein dynamischer Kontrast von bis zu 9.000.000:1.

Toshibas Upscaling-Technik Resolution+ konvertiert SD-Videos auf HD-Auflösungen. Die Technik vergleicht dabei aneinander angrenzende Bildbereiche und korreliert die Informationen darin miteinander. Anschließend ermittelt Resolution+ ähnliche Verläufe und kombiniert diese Pixelinformationen, um die Kantendetails sowie die wahrgenommene Tiefe und Textur des Endbildes zu verbessern. Zudem wird das digitale Rauschen reduziert.

Cell TV - Upscaling auf Ultra HD, aus 2D- werden 3D-Filme 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

eche 09. Jan 2010

he super, ne kammera zum umschalten, die einen die ganze zeit anschaut + nen...

Trollversteher 08. Jan 2010

Stimmt. Danach habe ich auch gewählt - mein Fujitsu Siemens Plasma hat ein tolles...

Trollversteher 08. Jan 2010

Aha, und zu was, ausser zum Prahlen und Megapixel-Schwanzvergleich sollen Auflösungen...

Trollversteher 08. Jan 2010

Ja, eben, 70mm entspricht meines Wissens 4k HDTV, also genau der Auflösung, die im...

noreply 08. Jan 2010

Toshiba war doch der Hersteller, der sich gegen Blu-ray geweigert hat, weil HD-DVD...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /