Cell TV - Upscaling auf Ultra HD, aus 2D- werden 3D-Filme

Toshiba will High-End-Fernseher ab Herbst in Europa verkaufen

Toshiba zeigt mit dem Cell TV, wie es sich das Fernsehen der nahen Zukunft vorstellt. Der voll funktionstüchtige Prototyp bietet Upscaling von HD-Inhalten auf Ultra HD (4k2k), die Umwandlung von 2D- in 3D-Bilder und laut Hersteller eine "bislang unerreichte Bildqualität" und fortschrittliche Netzwerklösungen. Im Herbst 2010 soll er hierzulande auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Cell-TV-Prototyp soll einen Ausblick auf die Zukunft der Heimkinounterhaltung gewähren. Herzstück des Geräts ist ein Cell-Prozessor, wie er auch in Sonys Playstation 3 zum Einsatz kommt. Ergänzt wird die Hardware durch Softwareanwendungen aus Toshibas Entwicklungsabteilung.

4.096 LED-Module zur Hintergrundbeleuchtung

Inhalt:
  1. Cell TV - Upscaling auf Ultra HD, aus 2D- werden 3D-Filme
  2. Cell TV - Upscaling auf Ultra HD, aus 2D- werden 3D-Filme

Um sich bei der Bildqualität von der Konkurrenz abzuheben, ergänzt Toshiba die OEM-LCD-Panels um ein optimiertes LED-Backlight-System (Kira2 in den USA, MegaLED Backpanel in Japan), das unter dem Schlagwort Super Local Dimming vermarktet wird. Das soll die Größe von LEDs deutlich verringern, ohne dabei deren Helligkeit zu beeinträchtigen. So bringt Toshiba 4.096 LED-Module zur Hintergrundbeleuchtung in dem Display unter. Zum Vergleich: Ein 55-Zoll-Fernseher mit direkter LED-Hintergrundbeleuchtung nutzt heute in der Regel 960 LED-Module.

Dynamischer Kontrast von 9.000.000:1

Toshiba hat zudem eine Elektronik entwickelt, die 512 LED-Bereiche (Cluster) individuell ansteuern kann, was das lokale Dimming weiter verbessern und für eine optimale Schwarzdarstellung sorgen soll. So ergibt sich laut Hersteller eine Helligkeit von bis zu 1.250 Cadela pro Quadratmeter sowie ein dynamischer Kontrast von bis zu 9.000.000:1.

Toshibas Upscaling-Technik Resolution+ konvertiert SD-Videos auf HD-Auflösungen. Die Technik vergleicht dabei aneinander angrenzende Bildbereiche und korreliert die Informationen darin miteinander. Anschließend ermittelt Resolution+ ähnliche Verläufe und kombiniert diese Pixelinformationen, um die Kantendetails sowie die wahrgenommene Tiefe und Textur des Endbildes zu verbessern. Zudem wird das digitale Rauschen reduziert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Cell TV - Upscaling auf Ultra HD, aus 2D- werden 3D-Filme 
  1. 1
  2. 2
  3.  


eche 09. Jan 2010

he super, ne kammera zum umschalten, die einen die ganze zeit anschaut + nen...

Trollversteher 08. Jan 2010

Stimmt. Danach habe ich auch gewählt - mein Fujitsu Siemens Plasma hat ein tolles...

Trollversteher 08. Jan 2010

Aha, und zu was, ausser zum Prahlen und Megapixel-Schwanzvergleich sollen Auflösungen...

Trollversteher 08. Jan 2010

Ja, eben, 70mm entspricht meines Wissens 4k HDTV, also genau der Auflösung, die im...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Custom Keyboard
Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro

Die Switches haben das 64-fache Volumen und das Gehäuse ist menschenhoch: Ein Youtuber baut eine absurd große Tastatur für absurd viel Geld.

Custom Keyboard: Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro
Artikel
  1. Super Nintendo: Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux
    Super Nintendo
    Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux

    Aus 80.000 Zeilen C-Code besteht die per Reverse Engineering generierte Version von Zelda 3. Die bringt einige Verbesserungen und 16:9.

  2. Twitter: Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld
    Twitter
    Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld

    Weltweit hat Twitter angeblich schon einige Hunderttausend zahlende Nutzer. Das dürfte die Finanzprobleme aber nur wenig mildern.

  3. Linux: Alte Computer zu neuem Leben erwecken
    Linux
    Alte Computer zu neuem Leben erwecken

    Computer sind schon nach wenigen Jahren Nutzungsdauer veraltet. Doch mit den schlanken Linux-Distributionen AntiX-Linux, Q4OS oder Simply Linux erleben ältere PC-Systeme einen zweiten Frühling.
    Von Erik Bärwaldt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen (u. a. R7 5800X3D 324€)• MindStar: Zotac RTX 4070 Ti 949€, XFX RX 6800 519€ • WSV-Finale bei MediaMarkt (u. a. Samsung 980 Pro 2 TB Heatsink 199,99€) • RAM im Preisrutsch • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • PCGH Cyber Week nur noch kurze Zeit [Werbung]
    •  /