Abo
  • Services:
Anzeige
Blu-rays und Fernsehen in 3D starten durch (Update)

Blu-rays und Fernsehen in 3D starten durch (Update)

Kooperationen von Geräteherstellern und Inhalteanbietern

Das 3D-Heimkino ist das bestimmende Thema der CES in Las Vegas. Am Pressetag vor der allgemeinen Eröffnung der Messe versuchten sich LG, Toshiba, Samsung, Panasonic und Sony mit 3D-Ankündigungen zu überbieten. Für die dritte Dimension sind jedoch stets neue Geräte nötig.

Zwar ließen sich die Marktführer bei Fernsehgeräten in den USA nicht zu gemeinsamen Veranstaltungen hinreißen, schon der Ablauf der Pressekonferenzen zeigte jedoch, dass seltene Einigkeit herrscht: Das dreidimensionale Heimkino soll ab 2010 der neue Umsatzbringer für die Unterhaltungselektronik werden. Statt sich zu verdrängen, hielten die Unternehmen in oben genannter Reihenfolge ihre Pressekonferenzen hintereinander ab und überließen es mit Sony dem Blu-ray-Vorreiter und bisher einzigen Anbieter einer 3D-fähigen Konsole, den Schlusspunkt zu setzen.

Anzeige

Schon kurz zuvor hatte aber Panasonics US-Chef Yoshi Yamada auf den Punkt gebracht, warum seine Branche so große Hoffnungen in das 3D-Heimkino setzt. Seinen Angaben zufolge waren von den zehn in US-Kinos erfolgreichsten Filmen des Jahres 2009 vier Titel 3D-Produktionen. Yamada meinte dazu: "Wenn noch irgendjemand irgendwelche Zweifel daran hatte, dass die Konsumenten 3D wollen, dann sind diese Zweifel damit widerlegt."

  • 3ality-Kamera
  • Plasma-Fernseher von Panasonic
  • 3D-Camcorder von Panasonic
  • 3D-Fernseher von Sony
  • Taylor Swift live und als 3D-Übertragung
  • Taylor Swift live und als 3D-Übertragung
  • Yoshi Yamada
3D-Camcorder von Panasonic

Folglich kündigten die Unternehmen dann auch fleißig Blu-ray-Player und Flachbildfernseher mit 3D-Funktionen an. Allen Geräten gemein ist, dass die Panels mindestens 120 Bilder pro Sekunde darstellen können, die dann durch eine Shutterbrille zu 60 Bildern je Auge gemacht werden. Die eleganteren Methoden mit polarisiertem Licht wie RealD und Dolby 3D bleiben bis auf weiteres dem Kino vorbehalten, weil sie aufwendigere Projektoren und Leinwände erfordern.

Nachdem die Blu-ray 3D bereits im Dezember angekündigt worden war, ging es den Unternehmen nun darum, die vollständige Kette von der Produktion bis zur Fernsehausstrahlung zu demonstrieren. Eindrucksvoll gelang das auf Seiten der Hardware Panasonics, das bereits den ersten Schultercamcorder mit zwei Optiken vorführen konnte. Bisher waren meistens 3D-Kameras wie "3ality" von Sony wahre Monster im Format von Geräten für Fernsehstudios.

Panasonics 3D-Camcorder soll rund 3 kg wiegen und ab Herbst 2010 für 21.000 US-Dollar erhältlich sein. Seine Aufnahmen speichert er auf SDHC-Karten.

Blu-rays und Fernsehen in 3D starten durch (Update) 

eye home zur Startseite
xradx 03. Mär 2010

Das ist alles verarsche wie soll das physikalisch funktionieren ??? guckt euch das an...

OldFart 08. Jan 2010

Farbe war auch mal teuer (kam bei uns - es gibt Dinge die sich einfach nie ändern - mit...

klingelt 07. Jan 2010

Mir ist besonders diese Dialektik aufgestoßen... Man will eine neue Technik einführen und...

CyberTim 07. Jan 2010

Theortisch können das bereits heutige Beamer. Die meisten packen 120Hz und wären damit...

mwi 07. Jan 2010

Bin ich eigentlich der einzige, der findet, dass die Kamera bei Bild 3/7 aussieht wie Wall-E?


LG Blog. The playful source for LG Product News / 02. Mär 2010

CES 2010 – Wachstumsstrategie mit Innovationen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig, Zwickau
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. operational services GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u.a. The Big Bang Theory, True Detective, The 100)
  2. 69,99€ (DVD 54,99€)
  3. (u. a. The Hateful 8 7,97€, The Revenant 8,97€, Interstellar 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  2. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  3. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  4. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  5. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  6. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  7. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  8. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld

  9. Trappist-1

    Der Zwerg und die sieben Planeten

  10. Botnetz

    Wie Mirai Windows als Sprungbrett nutzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: Warum wird da nicht viel mehr Geld reingesteckt?

    bombinho | 02:30

  2. Re: Der schlaue Gamer holt sich den RyZen 1600X...

    burzum | 02:26

  3. Re: Interessante Idee...

    burzum | 02:22

  4. Design der App

    Gandalf2210 | 01:59

  5. Re: Versandkosten

    tool123 | 01:57


  1. 17:37

  2. 17:26

  3. 16:41

  4. 16:28

  5. 15:45

  6. 15:26

  7. 15:13

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel