Abo
  • Services:

Cyberlink PowerDVD auch für Moblin 2.1

DVD-Player-Software für Netbooks optimiert

Cyberlink hat seine Software PowerDVD für Linux in einer speziellen Version für die Linux-Distribution Moblin 2.1 herausgegeben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die DVD-Player-Software von Cyberlink ist an die geringere Auflösung der Netbook-Displays angepasst worden. Außerdem soll die Software für Atom-Prozessoren optimiert worden sein, um Multimediainhalte flüssig und ressourcensparend wiedergeben zu können. PowerDVD kommt mit den Formaten ASF, WMV, MPEG-1, MPEG-2, DAT und AVI zurecht.

PowerDVD von Cyberlink gibt es seit 2004 auch für Linux. Es ermöglicht dort die Wiedergabe auch von verschlüsselten DVD-Inhalten. Gegenwärtig bietet Cyberlink die Software nur über OEM-Partner an. Eine Version für Ubuntu kann über den Canonical Store für gegenwärtig 36,92 Euro erworben werden. Mit welchen Geräten Moblin samt PowerDVD künftig für Kunden erhältlich sein wird, ist derzeit noch offen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 294,00€ lieferbar
  2. ab 304,90€ lieferbar
  3. (u. a. Dark Souls 3 11,99€, Little Nightmares 5,50€)
  4. 999,00€

spanther 07. Jan 2010

Dann gibt es nur eines, Boykott! :) Warum brennen? Gibt doch soviele andere...

spanther 07. Jan 2010

Wieso darf sie nicht genannt werden? :D Macht man sich jetzt etwa schon strafbar, wenn...

Slusher 06. Jan 2010

Mag ja sein, aber damit kann dann auch niemand unterwegs einen ganzen Film schauen, schon...


Folgen Sie uns
       


LG V40 ThinQ - Test

Das V40 Thinq ist LGs jüngstes Top-Smartphone, das mit drei Kameras auf der Rückseite und zwei auf der Vorderseite in den Handel kommt.

LG V40 ThinQ - Test Video aufrufen
WD Black SN750 ausprobiert: Direkt hinter Samsungs SSDs
WD Black SN750 ausprobiert
Direkt hinter Samsungs SSDs

Mit den WD Black SN750 liefert Western Digital technisch wie preislich attraktive NVMe-SSDs. Es sind die kleinen Details, welche die SN750 zwar sehr gut, aber eben nicht besser als die Samsung-Konkurrenz machen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  2. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte
  3. Western Digital My-Cloud-Lücke soll nach 1,5 Jahren geschlossen werden

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

Varjo VR-Headset im Hands on: Schärfer geht Virtual Reality kaum
Varjo VR-Headset im Hands on
Schärfer geht Virtual Reality kaum

Das VR-Headset mit dem scharfen Sichtfeld ist fertig: Das Varjo VR-1 hat ein hochauflösendes zweites Display, das ins Blickzentrum des Nutzers gespiegelt wird. Zwar sind nicht alle geplanten Funktionen rechtzeitig fertig geworden, die erreichte Bildschärfe und das Eyetracking sind aber beeindruckend - wie auch der Preis.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Und täglich grüßt das Murmeltier Sony bringt VR-Spiel zu Kultfilm mit Bill Murray
  2. Steam Hardware Virtual Reality wächst langsam - aber stetig
  3. AntVR Stirnband soll Motion Sickness in VR verhindern

    •  /