Abo
  • Services:
Anzeige

Cyberlink PowerDVD auch für Moblin 2.1

DVD-Player-Software für Netbooks optimiert

Cyberlink hat seine Software PowerDVD für Linux in einer speziellen Version für die Linux-Distribution Moblin 2.1 herausgegeben.

Die DVD-Player-Software von Cyberlink ist an die geringere Auflösung der Netbook-Displays angepasst worden. Außerdem soll die Software für Atom-Prozessoren optimiert worden sein, um Multimediainhalte flüssig und ressourcensparend wiedergeben zu können. PowerDVD kommt mit den Formaten ASF, WMV, MPEG-1, MPEG-2, DAT und AVI zurecht.

Anzeige

PowerDVD von Cyberlink gibt es seit 2004 auch für Linux. Es ermöglicht dort die Wiedergabe auch von verschlüsselten DVD-Inhalten. Gegenwärtig bietet Cyberlink die Software nur über OEM-Partner an. Eine Version für Ubuntu kann über den Canonical Store für gegenwärtig 36,92 Euro erworben werden. Mit welchen Geräten Moblin samt PowerDVD künftig für Kunden erhältlich sein wird, ist derzeit noch offen.


eye home zur Startseite
spanther 07. Jan 2010

Dann gibt es nur eines, Boykott! :) Warum brennen? Gibt doch soviele andere...

spanther 07. Jan 2010

Wieso darf sie nicht genannt werden? :D Macht man sich jetzt etwa schon strafbar, wenn...

Slusher 06. Jan 2010

Mag ja sein, aber damit kann dann auch niemand unterwegs einen ganzen Film schauen, schon...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landespolizeiamt Schleswig-Holstein, Lübeck, Kiel, Itzehoe, Flensburg
  2. Daimler AG, Ulm
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. P3 group GmbH, Stuttgart, Böblingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 147,89€ (Vergleichspreis ab 219€)
  2. 79,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  2. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  3. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  4. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  5. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen

  6. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten

  7. Autonome Systeme

    Microsoft stellt virtuelle Testplattform für Drohnen vor

  8. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  9. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  10. Supercomputer

    Der erste Exaflops-Rechner wird in China gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier
Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
  1. NSA-Ausschuss SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
  2. Reporter ohne Grenzen Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert
  3. Drohnenkrieg USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

  1. Das was hier voellig irre ist ...

    flauschi123 | 06:12

  2. Re: Verzicht

    ThaKilla | 05:53

  3. Re: Es führt kein Weg an Windows vorbei

    FranzBekker | 05:50

  4. Re: Und was berechnen die wirklich?

    Komischer_Phreak | 05:41

  5. Re: Guter Artikel! Auch für Win-Fans

    narfomat | 04:06


  1. 18:33

  2. 17:38

  3. 16:38

  4. 16:27

  5. 15:23

  6. 14:00

  7. 13:12

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel