Abo
  • Services:

Nachfolger des Nintendo DS mit Bewegungssteuerung

Nächstes Zelda für die Wii soll 2010 fertig sein

Nintendo-Chef Satoru Iwata spricht über die Zukunft: Der Nachfolger des DS erhält hochdetaillierte Grafiken und Bewegungssteuerung - aber keine Handyfunktionen. Außerdem kündigt er an, dass das nächste Zelda-Spiel für die Wii noch 2010 erscheint, zumindest in Japan.

Artikel veröffentlicht am ,
Nachfolger des Nintendo DS mit Bewegungssteuerung

Noch gibt es offiziell keine konkreten Pläne für den Nachfolger des Nintendo DS, aber im Gespräch mit der japanischen Zeitung Asahi Shimbun verrät Nintendo-Chef Satoru Iwata schon ein paar Überlegungen: "Das Gerät wird hochdetaillierte Grafiken bieten, und es muss über einen Sensor verfügen, der die Bewegungen des Spielers auswerten kann." Eine Absage erteilt er möglichen Handy- oder Smartphonefunktionen, mit denen das Gerät beispielsweise von fast überall aus ins Internet käme. Stattdessen will Iwata zumindest im Heimatmarkt Japan das Netz von Hotspots ausbauen, und zwar über eine derzeit existierende Kooperation hinaus, die WLAN-Zugang in den Filialen von McDonalds ermöglicht.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz

Der nächste "neue" Nintendo DS, der in Europa auf den Markt kommt, trägt die Zusatzkennung XL. Er ist gegenüber dem aktuell erhältlichen DSi etwas größer, insbesondere die Bildschirme bieten statt 3,25 dann 4,2 Zoll an Fläche, Auflösung und technische Leistungsdaten bleiben unverändert. Der in Japan bereits veröffentlichte XL (dort: LL) soll hierzulande noch im ersten Quartal 2010 auf den Markt kommen.

Iwata hat außerdem angekündigt, dass das nächste Zelda-Spiel für Wii zumindest in Japan noch 2010 erscheinen soll. Der Titel wurde 2009 auf der E3 in Los Angeles angekündigt, Informationen zum Inhalt oder Bilder liegen noch nicht vor. Bekannt ist bislang nur, dass er die Möglichkeiten der Wiimote-Erweiterung Motion Plus unterstützen soll.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,82€
  2. 12,99€
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)

Missingno. 07. Jan 2010

http://img176.imageshack.us/img176/4981/playstationcontrollerswr6.jpg


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /