Abo
  • Services:

Frische Updates für Firefox sind da (Update)

Firefox 3.0.17 und Firefox 3.5.7 bringen neuen Updatemechanismus

Mozilla hat zwei Updates für Firefox veröffentlicht. In Firefox 3.0.17 sowie Firefox 3.5.7 wurden Änderungen an den integrierten Updatefunktionen vorgenommen. Sicherheitslücken werden nach Herstellerangaben mit den neuen Versionen nicht beseitigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab Firefox 3.0.17 sowie 3.5.7 erscheinen Benachrichtigungen bei großen Versionssprüngen künftig deutlich sichtbar und nicht mehr als dezente Hinweise. Damit soll erreicht werden, dass Firefox-Anwender künftig wieder bei großen Versionssprüngen mitmachen. Vor allem beim Wechsel von Firefox 3.x auf Firefox 3.5 machten deutlich weniger Anwender mit als noch bei den vorherigen Upgrades.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

In Firefox 3.5.7 wurde außerdem ein Fehler beseitigt, der sich negativ auf die Stabilität der Software auswirken kann. Weitere Änderungen gibt es mit den neuen Firefox-Versionen nicht, so der Anbieter.

Firefox 3.0.17 sowie Firefox 3.5.7 stehen ab sofort für Windows, Linux und Mac OS als Download zur Verfügung. Beide Versionen werden auch über die Updatefunktion des Browsers verteilt.

Nachtrag vom 6. Januar 2010 12:55 Uhr:

Mit Firefox 3.5.7 soll der Fehler bei der Proxy-Anmeldung korrigiert werden, den es seit Firefox 3.5.6 gibt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-80%) 5,99€
  2. 288€
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, Nacon PS4-Controller + Fallout 76 für 44,99€ bei Marktabholung...
  4. (u. a. ASUS ROG Strix RTX 2070 OC für 579€, Razer Ornata Chroma für 69€ und viele weitere...

sven3333 09. Jan 2010

da hast du recht markus. wer schnell mit dem 3.6 arbeitet und auch wie gesagt mit...

mnostg 06. Jan 2010

Richtig witzig wurde es ja nachdem Golem, Die News über das Update, welches bei...

titrat 06. Jan 2010

Da nötigt mich Microsoft aber heftiger. Ich wäre sogar einverstanden, wenn ein...

Flying Circus 06. Jan 2010

Nur, wenn es gerade welche zu beheben gäbe. Gibt es welche?


Folgen Sie uns
       


Apple Pay ausprobiert

Dank Apple Pay können nun auch Nutzer in Deutschland kontaktlos mit ihrem iPhone bezahlen. Wir haben den Dienst bei unserem Lieblingscafé ausprobiert.

Apple Pay ausprobiert Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren
  2. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  3. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie

    •  /