Abo
  • Services:

ShowWX - Laserprojektor für die Hosentasche

Dabei zeigte der ShowWX im lichtdurchfluteten Ballsaal des Venetian-Hotels bei Diagonalen bis etwa 14 Zoll auch helle Bilder. Entfernte man das Gerät weiter von der Leinwand, sank die Helligkeit jedoch schnell - ab etwa 20 Zoll wurde das Bild schon schwer erkennbar. In einem abgedunkelten Raum soll die Helligkeit, die nur umgerechnet einem Lichtstrom von 10 Lumen entsprechen soll, aber für 100 Zoll ausreichen. Bei diesen Diagonalen dürfte dann aber die geringe Auflösung von 848 x 480 Pixeln sehr deutlich auffallen.

Stellenmarkt
  1. MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen
  2. Schaeffler AG, Herzogenaurach

Das Licht des ShowWX kommt aus drei Laserdioden in den Farben Rot, Grün und Blau. Es wird von einem einzigen Spiegel - entfernt ähnlich der DLP-Technik - zum Erzeugen der Bilder genutzt. Anders als LCDs oder Plasmadisplays "malt" ein Laserprojektor seine Bilder zeilenweise, wie es etwa ein Röhrenbildschirm tut. Der Spiegel des ShowWX bewegt sich 30 Millionen Mal in der Sekunde, schnellere Spiegel sind laut Microvision bereits in der Entwicklung, sie sind eine Voraussetzung für höhere Auflösungen.

Da das Unternehmen am liebsten nur seine Engine an Gerätehersteller verkaufen will, ist es beim Vertrieb des bisherigen Endprodukts, eben dem ShowWX, recht vorsichtig, um sich selbst nicht zu sehr zu verzetteln. Daher gibt es das Gerät bisher nur in Spanien und Australien über dortige Distributoren im Direktvertrieb. Diese Anbieter bestimmen auch den Preis, die Empfehlung dafür liegt bei umgerechnet 500 US-Dollar.

 ShowWX - Laserprojektor für die Hosentasche
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 23,99€
  3. (-58%) 23,99€
  4. (-72%) 5,55€

Heidimelone 28. Jan 2010

Es gibt durchaus schon Laserprojektoren im Professionellen Bereich. Das soll nun keine...

spanther 07. Jan 2010

LÖL! XD

spanther 07. Jan 2010

Das ist gut zu wissen! :) Dann könnte man die Laser ja wirklich so einstellen, das sie...

Renteno 07. Jan 2010

Die Helligkeitsabnahme ist verständlich, da die zu beleuchtende Fläche zum Quadrat...

spanther 06. Jan 2010

Jaja schon klar, Preis macht Qualität blaaa blaaa blaaa! :) Immer die selbe Leier...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /