Abo
  • IT-Karriere:

Spiegelreflexkamera von Sony schießt Freihand-HDRs

Sony A450 ohne abklappbares Display

Sony hat eine neue digitale Spiegelreflexkamera namens A450 vorgestellt, die wie eine einfachere Version der A550 wirkt. Ihr fehlt das klappbare Display auf der Rückseite und der zweite Live-View-Modus. Die A450 kommt auf eine Auflösung von 14,2 Megapixeln und kann HDR-Fotos freihändig aufnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Spiegelreflexkamera von Sony schießt Freihand-HDRs

Die Alpha 450 besitzt einen mit 14,2 Megapixeln auflösenden APS-C-Sensor, der zur Bildstabilisierung beweglich aufgehängt ist. Folglich müssen die Objektive selbst keine optische Bildstabilisierung mitbringen. Die Empfindlichkeit des Sensors reicht bis zu ISO 12.800.

Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  2. S&G Automobil AG, Karlsruhe-Knielingen

Die Kamera erreicht Serienbildgeschwindigkeiten von sieben Bildern pro Sekunde, wobei dann die Schärfe und die Belichtung vor der ersten Aufnahme der Serie ermittelt und über die gesamte Bildfolge beibehalten wird. So arbeitet die Kamera schneller, verzeiht aber keine sich drastisch ändernden Motive bei der Serienbildaufnahme.

Im Gegensatz zur A550 besitzt die neue A450 nur noch einen Live-View-Modus, den Sony "Manual Focus Check" nennt. Dabei wird der CMOS-Bildsensor zur manuellen Schärfekontrolle eingesetzt, die sieben- und 14fach vergrößert werden kann. Das Display ist 2,6 Zoll groß und erreicht eine Auflösung von 230.400 Bildpunkten.

Die HDR-Fotofunktion macht in schneller Folge zwei Aufnahmen mit veränderter Belichtungszeit und errechnet daraus ein einzelnes Bild. Der Helligkeitsunterschied kann bis zu drei Blendenstufen betragen. Die Zusammenrechnung soll auch bei einem leichten Bildversatz möglich sein, der entsteht, wenn die Aufnahmen aus freier Hand gemacht werden. Die Kamera gleicht diese versetzten Bilder selbst aus. Darüber hinaus besitzt die Kamera eine Schattenaufhellungsfunktion.

Die Akkuladung reicht laut Sony für zu 1.050 Aufnahmen, wobei bei dieser Rechnung kein Live-View eingesetzt wird. Die A450 kann über HDMI an den Fernseher oder Projektor angeschlossen werden und verfügt über zwei Speicherkartenschächte. Neben einem Memorystick können so auch SD-/SDHC- Speicherkarten eingesetzt werden. Als Zubehör bietet Sony einen Handgriff mit zwei Akkus an.

Die A450 kostet als Body rund 550 Euro. Mit dem Objektiv SAL18-55 verlangt Sony 650 Euro und zusammen mit den Objektiven SAL18-55 und SAL55-200 liegt der Preis bei 850 Euro. Die Kamera soll im Februar 2010 auf den Markt kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 11,50€
  2. (-70%) 23,99€
  3. (-67%) 29,99€

xc3 14. Jun 2010

Also ich benutz bei meiner DSLR den LiveView Modus nur für Videos... Mein Sucher deckt...

Tach 06. Jan 2010

A300. Auf das Klappdisplay mag ich nicht mehr verzichten und Memorystick-Kaese brauch ich...

wurs 06. Jan 2010

Runter skalieren ist noch weit weg vom Wunder. Sagt mal, habt ihr alle nichts zu...


Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    •  /