Abo
  • Services:

Google Nexus One: Android-Smartphone mit AMOLED-Display (U.)

Das Nexus One unterstützt als UMTS-Gerät HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s sowie alle vier GSM-Netze und unterstützt als Besonderheit auch den neuen WLAN-n-Standard, also neben 802.11 b/g auch n. Bluetooth mit Unterstützung für das A2DP-Protokoll ist ebenfalls vorhanden und das Mobiltelefon besitzt einen GPS-Empfänger, eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse sowie einen Micro-USB-Anschluss. Auf der Rückseite besitzt das Gerät Platz, um eine Gravur aus zwei Zeilen Text unterzubringen.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Mit Akku wiegt das Mobiltelefon 130 Gramm, der 1.400-mAh-Akku soll im UMTS-Netz eine Sprechzeit von bis zu 7 Stunden bieten, im GSM-Betrieb werden 10 Stunden Gesprächszeit versprochen. Im Bereitschaftsmodus muss der Akku nach rund 12 Tagen wieder geladen werden. Bei kontinuierlicher Internetnutzung via UMTS ist der Akku nach 5 Stunden leer, über WLAN verlängert sich die Internetnutzungsdauer auf 6,5 Stunden.

Google bietet das Nexus One ab sofort über die Webseite www.google.com/phone an. Ob es das Gerät auch im stationären Handel geben wird, ist nicht bekannt. Für den Einkauf werden ein Google-Konto sowie ein Google-Checkout-Konto benötigt. Bei der Bestellung kann eine Gravur für die Rückseite gewählt werden.

Zunächst wird es das Smartphone nur in den USA wahlweise ohne Vertrag für 530 US-Dollar oder subventioniert mit einem Mobilfunkvertrag von T-Mobile für 180 US-Dollar geben. Vodafone will bei dem Projekt auch mitmachen und das Nexus One im Frühjahr 2010 anbieten. Google plant, über den eigenen Onlineshop weitere Android-Smartphones zu verkaufen.

Google hat das Nexus One zusammen mit HTC entwickelt, das das Gerät herstellt.

Nachtrag vom 11. Januar 2010 11:47 Uhr:

Google hat das technische Datenblatt zum Nexus One korrigiert, es wird anders als angekündigt, nun nicht mehr mit WLAN-n-Unterstützung auf den Markt kommen.

 Google Nexus One: Android-Smartphone mit AMOLED-Display (U.)
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  4. 5€ inkl. FSK-18-Versand

another-user 19. Jan 2010

Man weiss wie Google arbeitet, dementsprechend kann man seine Daten zum positiven...

da_dude_ 08. Jan 2010

Die verwendete Netzwerkkarte unterstützt grundsätzlich den UKW-Empfang sowie -Versand...

StevenR 08. Jan 2010

Nun, dafür müssten einige hier erst mal den Unterschied zwischen resistiv und kapazitiv...

Infokrieger 08. Jan 2010

@Trollversteher: Die letzten Posts erinnern mich an Hollywood Filme in denen sich...

moi 08. Jan 2010

das wäre dann die noch größere schweinerei :) es geht ja hier nicht um irgendwelche...


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7400 - Hands on (CES 2019)

Das neue Latitude 7400 ist ein 2-in-1-Gerät für Geschäftskunden. Im ersten kurzen Test von Golem.de macht das Gerät einen guten Eindruck, der Preis ist mit mindestens 1.600 US-Dollar aber recht hoch.

Dell Latitude 7400 - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  2. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  3. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /