Abo
  • Services:
Anzeige

Eye-Fi Pro X2: 8-GByte-SD-Karte mit 802.11n-WLAN

Neue Karte bietet 8 GByte Speicherkapazität

Eye-Fis SD-Karten können mehr als nur Bilder speichern: Mit eingebautem WLAN dem 802.11n-Standard folgend können Bilder schnell auf den Rechner hochgeladen und mit Positionsdaten versehen werden.

Von der Firma Eye-Fi gibt es eine neue SD-Karte mit eingebautem WLAN-Chip. Die Pro X2 bietet mehr Speicher als ältere Karten des Herstellers. Die Pro-Karte mit 8 GByte Kapazität bietet unter anderem Zugriff auf kostenpflichtige Hot-Spots, Geotagging, FTP-Upload, RAW- und Videounterstützung sowie einen "Endless Memory"-Modus. In diesem Modus löscht die Karte Bilder, die bereits übertragen wurden und ermöglicht so längere Aufnahmen. Die neue Karte ist zudem eine Class-6-Karte und sollte damit auch für Serienaufnahmen geeignet sein. Genaue Datentransferraten gibt Eye-Fi aber nicht an.

Anzeige

Die neue SD-Karte gehört zu den 802.11b/g/n-Geräten, kann also vermutlich wie die Vorgänger nur auf dem 2,4-GHz-Band funken. Dank 802.11n sollte dies aber schneller gehen als bei den Vorgängerkarten. Die genaue Datentransferrate wird nicht angegeben. Neben einem Infrastrukturmodus, bei dem sich die WLAN-Karte in das heimische WLAN-Netz einbucht, ist auch ein Ad-hoc-Modus möglich, mit dem sich der Fotograf unterwegs mit dem Notebook verbindet. Für abhörsichere Übertragungen wird WPA-PSK und WPA2-PSK unterstützt.

Die ersten Karten sollen Ende Januar 2010 verschickt werden. Zu haben sind sie offiziell nur in Kanada, USA, Japan und Großbritannien. Der Preis liegt bei 150 US-Dollar.

Eye-Fi-Karten sind mit vielen Kameras mit SDHC-Kartenschacht kompatibel. Einige wenige Kameras von Canon, Nikon und Casio erkennen die Karte sogar direkt und erlauben etwa, das WLAN in der Kamera abzuschalten. Wer Genaueres wissen möchte, sollte in die Kompatibilitätsliste schauen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. SSI Schäfer Noell GmbH, Giebelstadt, Obertshausen
  3. Faubel & Co. Nachf. GmbH, Melsungen
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189,00€
  2. 3,00€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Wissens-Guide und Kaufberatung für Cloud-Sicherheit
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT


  1. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  2. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  3. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  4. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  5. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  6. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  7. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  8. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  9. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  10. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Re: Wie soll man das verstehen?

    GenXRoad | 04:23

  2. Wenn das Gerät wenigstens BlackberryOS hätte...

    janoP | 02:28

  3. Re: Und? Dafür sind sie da.

    bombinho | 02:06

  4. Re: sehr clever ... MS

    FreiGeistler | 01:33

  5. Re: Erklärung für einen Kryptodepp

    freebyte | 01:28


  1. 20:21

  2. 11:57

  3. 09:02

  4. 18:02

  5. 17:43

  6. 16:49

  7. 16:21

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel